15. August 2017

Der Schulthek

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» muss sie sich mit einem schrecklichen Schulthek abfinden. Oder doch nicht?

Zwei Kinder mit Schulthek
Lesezeit 1 Minute

Früher gab es zwei Varianten von Schultheks: den farbigen, ledernen für Mädchen und den mit Fell bezogenen für Buben. Heute führen Anbieter gemäss meiner persönlichen Statistik 20 Modelle mit je 60 Motiven in diversen Farben. Leider sind die meisten monströs: riesig und hässlich.
Delfine, die dem Sonnenuntergang entgegenschwimmen; Einhörner, die durch den Sternenhimmel schweben. Fussballer, die in Richtung Goal dribbeln; Rennautos, die durch den Dreck schleudern.

Mir graut vor der Wahl, die der Grosse (6) treffen könnte. Schliesslich wird sein Thek auch ein Teil unserer Wohnungseinrichtung sein.
Und jetzt?

1, 2 oder 3?

Benutzer-Kommentare