06. Juli 2017

Das Velotürli

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» erweist sich eine kleine Velotour als grosse Challenge.

Das Velotürli
Wir sind ganz oben, der Schuh ganz unten.
Lesezeit 1 Minute

Die Sonne scheint, ein Windchen weht: perfekte Verhältnisse für eine Velotour. Oder eher ein Velotürli. Denn unser Ziel ist bescheiden. Einmal den Hügel hoch, ein Stück im Wald fahren und dann in einem nahen Café einkehren. Der Kleine (1) sitzt hoch motiviert im Kindersitz, der Grosse ist etwas stinkig, weil er nicht gern bergauf fährt mit seinem schweren Velo. Mit Stossen, Ächzen und Jammern bodigen wir den Hang. Oben kommt endlich Schwung in die Sache. Wir donnern den Waldweg entlang und summen vor uns hin. Plötzlich sagt ein Freund (4), der mitfährt: «Oops, der Kleine hat nur noch einen Schuh!» Und jetzt?

1, 2 oder 3?

Benutzer-Kommentare