21. Juni 2018

Crimer steht auf Kitsch

Alexander Frei alias Crimer ist für seinen 80er-Jahre-Pop mit dem Swiss Music Award ausgezeichnet worden. Der Sänger mag Anzüge und Kassettenrekorder – und freut sich auf seine Single, die Ende Juni erscheint.

Lesezeit 2 Minuten

Mein Outfit

Mein Outfit

«In der Kantonsschule trug ich die engsten Hosen der Welt – heute mag ichs lockerer. Ich brauche Abwechslung. Das meiste kaufe ich im ‹Brocki›, aber auch bei Cos oder H&M. Ich trage gern Anzüge, aber auf der Bühne ist es dafür leider oft zu heiss.»

Mein Bandraum

Mein Bandraum

«Inzwischen trete ich wieder mit Band auf. Diesen Raum haben wir von einer Hair-Metal-Band übernommen. Sie haben zwei Dinge hinterlassen: das Sofa und einen alten BH.»

Mein Bus

Mein Bus

«Den habe ich mir gerade zugelegt. Die Scheiben habe ich tönen lassen, und die Leute von der Grafik meinten, ich solle doch Sujets meiner Singles darauf drucken. Also gibts jetzt eine Seite mit Tulpen, eine mit Himmel und eine mit Feuer.»

Mein Kumpel

Mein Kumpel

«Niko (32) ist der Beste! Er fährt mich an Konzerte, und wir arbeiten auch zusammen in der Werbeagentur. Wir pflegen eine echte Bromance – das nannte man früher Freundschaft.»

Mein Kassettenrekorder

Mein Kassettenrekorder

«Der hat mal 198 Franken gekostet, ich habe ihn im ‹Brocki› gefunden. Damit höre ich in der Küche Radio und Kassetten. Mein Album ‹Leave me Baby› ist auch auf Kassette erhältlich.»

Meine Lampe

Meine Lampe

«Diese Lavalampe habe ich an einer Hochzeit geklaut, an der ich aufgetreten bin. Jetzt sorgt sie für Atmosphäre in meinem Badezimmer.»

Meine Backstreet Boys

Meine Backstreet Boys

«Diese Platinplatten hätte Nick Carter abholen sollen, er kam aber nie. Darum hat mein Label sie mir geschenkt. Ich höre auch heute noch BSB – ihr neuer Song ist gar nicht schlecht!»

Mein Lieblingsprodukt

Mein Lieblingsprodukt

«Als Kind fand ich Mineralwasser mit Kohlensäure widerlich – heute trinke ich nur noch kohlensäurehaltiges Wasser. Aber das Flaschenschleppen ist anstrengend.»

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Nic Maeder mit Ski

Gotthard-Sänger Nic Maeder will auf die Piste

DJ Antoine im Büro

DJ Antoine hat ein Faible für Kronleuchter

Electroboy im Studio

Electroboy lebt heute zurückgezogen

Tamy Glauser im Kaffee Odeon

Tamy Glauser ist eine mutige Person