27. März 2018

Barbara Hutzenlaub gibt ein Solo

Vor 30 Jahren stand Fritz Bisenz als Barbara Hutzenlaub zum ersten Mal im Scheinwerferlicht. Seit März 2018 tourt das frühere Mitglied der Acapickels zum Jubiläum erstmals solo quer durch die Schweiz. Sie lebt in Zürich und liebt Kuba.

Lesezeit 2 Minuten

Meine Bühnenfigur

Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub am Kafitrinken

«Barbara Hutzenlaub darf auf der Bühne all das ausleben, was wir im Leben nicht wagen würden. Sie spricht, wie ihr der Schnabel gewachsen ist.»

Mein Trinkwasser

Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub am Brunnen

«Die Brunnen in Zürich werden mit Quellwasser gespeist. Mit diesem Korb und den Glasflaschen gehe ich zum Brunnen, um meinen Wasservorrat aufzufüllen.»

Mein Fluchtort

Kubamitbringsel in der Wohnung von Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub

«Ich reise seit 20 Jahren nach Havanna, weil ich die Menschen dort liebe, deren Kultur und die musikalischen Talente. Diese Schutzheilige und die Gottheiten sind in meinem Wohnzimmer und erinnern mich an Kuba.»

Mein Ausgleich

Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub macht Yoga

«Yoga ist Teil meines Lebens, bringt mir Ruhe und erdet mich. Der Rückenspezialist Dietrich Grönemeyer sagt: ‹Turne bis zur Urne›. So sehe ich das auch. Ich praktiziere jeden Morgen eine halbe Stunde Yoga. Denn ich will auch noch mit 100 die Treppen zu meiner Wohnung hochsteigen.»

Meine Sammlung

Hundetäschli von Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub

«Die Hundetäschli finde ich lustig – ich bestelle sie in England. Die Handtasche ist nebst der Flöte mein Markenzeichen auf der Bühne.»

Mein Haustier

Katze von  Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub

«Diese Katze hat vor unserem Haus um Asyl gebeten. Sie ist deshalb eigentlich eine Asylantenkatze. Die Nachbarin füttert sie, und wenn es bitter kalt wird, nehme ich die Katze in meine Wohnung.»

Mein Lieblingsprodukt

Der Lieblingstee von Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub

«Ich starte den Tag mit Tee und beende ihn mit Tee, und zwischendurch trinke ich Kaffee. Doch beim Tee ist vom Munter- über den Frisch- bis zum Müdmacher alles dabei. Diese Sorten hat die Buddha Box.»

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Franz Gertsch am Werk in seinem Atelier

Maler der Zeit

Bigna Körner

Bigna Körner läuft, um ihre Stücke zu üben

Maxime Büchi bei der Arbeit

Der Schweizer Tätowierer von Kanye West

Katja Früh

Katja Früh hat viele Gesichter