Archiv
19. Dezember 2016

Zackenbarsch in der Kinderdisco

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der zweiten Folge von «1,2 oder 3?» outet sich ihr Grosser als Tanzmuffel.

Zackenbarsch in der Kinderdisco
Tanzen ist nicht jedermanns Sache...

Singende Kinder rühren mich zu Tränen. Tanzende auch. So freue ich mich, als eine kleine Freundin den Grossen (6) zu ihrer Kinderdisco einlädt. Er scheint wenig begeistert. Er war bereits zweimal in der Disco, in der Kita. Das Gumpizimmer wurde verdunkelt, eine funkelnde Kugel aufgehängt, Musik aufgedreht, und alle tanzten. Alle anderen. «Ich sass auf dem Fenstersims und war ein Zackenbarsch», sagt er. Zackenbarsch? «Ja, das ist der aus dem Fischbuch, der immer so muff dreinschaut.»

Ich finde:Ich lasse den Zackenbarsch Zackenbarsch sein. Wenn der Grosse älter ist, wird er im Ausgang vielleicht zum Hai. Oder zum Clownfisch. Bis es so weit ist, geniesse ich es, dass es für einen gelungenen Ausgang nicht mehr als einen Hotdog braucht.

Autor:
Monica Müller

Illustrationen: Lisa Rock