Archiv
08. Februar 2016

Welche Pflichten hat man als Hausgast?

Ja, Gäste müssen sich an Regeln halten. Welche das sind, verrät Knigge-Experte Philipp Tingler.

«Die Schweiz ist ein Land von grosser landschaftlicher Schönheit, und wenn man Glück hat, wird man über die Sportferien und auch sonst eingeladen ins Chalet oder ins Feriendomizil von Freunden.

Falls diese Freunde als Gastgeber zugleich selbst anwesend sind, gilt es, einige Regeln zu beachten.

Zunächst ist es Pflicht jeden Gasts, amüsant und unterhaltsam zu sein, aber die ­Gastgeber nicht in den Schatten zu stellen – vor allem nicht, wenn noch andere Gäste anwesend sind.

Hausgäste haben sich darüber hinaus an die Regeln des Hauses zu halten, so absurd ihnen diese auch vorkommen mögen.

Falls Sie beispielsweise wissen, dass Ihr Gastgeber keine Hunde mag, fragen Sie gar nicht erst, ob Sie Ihren Border Collie trotzdem mitbringen dürfen. Sondern engagieren Sie einen Hundesitter.

Auf diese Weise vermeiden Sie Unstimmigkeit bereits im Vorfeld.»

Diskutieren Sie mit: Ordnen Sie sich als Gast völlig unter?

Autor: Philipp Tingler

Illustrationen: Andreas Klammt