Archiv
10. Dezember 2012

Weihnachten kann kommen

Seit Wochen basteln und malen Kinder für das Migros-Magazin zum Thema Weihnachten. Im letzten Teil präsentiert Alina einen Adventskalender und Florian einen besonderen Heiligabend.

Malen, schneiden, kleben: Für Alina ist der Advent eine schöne, aber auch arbeitsintensive Zeit.

Alina, 9 Jahre

Ohne Weihnachten wäre ich traurig

Für Alina ist klar: Weihnachten ist die beste Zeit im Jahr. Was, wenn sie abgeschafft würde? «Dann wäre ich echt traurig», sagt das Mädchen. Alleine feiern, so Alina, wäre auch keine Option, denn für Weihnachten brauche es andere Menschen. «Wem sollte ich sonst etwas schenken?»

Und wer bräuchte dann einen Adventskalender? Alina hat nämlich selber einen gebastelt. Dafür hat sie zwei Blätter aufeinandergeklebt und ins vordere Blatt Fenster geschnitten. Dahinter erscheint nun jeden Tag eine andere kleine Zeichnung und am Tag von Heiligabend eine grosse.

Bis dahin hat die Viertklässlerin noch viel zu tun. Mit der Pfadi backt und verkauft sie Guetsli. Sie will noch Geschenke basteln und fürs Weihnachtsfest Gitarre üben. Denn dann wird sie die Familie zu «Oh Du Fröhliche», «Alle Jahre wieder» und «We wish you a merry Christmas» begleiten. Immerhin, ihre Wünsche ans Christkind hat Alina schon auf einem bunt gestalteten Zettel aufgelistet. Christkind? «Ich glaube nur noch halb dran», sagt Alina. Der grössere Bruder hat ihr erklärt, dass es das gar nicht gibt. Anderseits: «Wenn wir an Heiligabend vom Waldspaziergang zurückkommen, sind die Geschenke plötzlich da», rätselt Alina, «woher kommen die denn?»

Florian, 8 Jahre

Mein grösster Wunsch ist Schnee an Heiligabend

Schneebedeckte Berge und Pinguine, welche die steilen Hänge mit dem Snowboard oder dem Schlitten runtersausen. Ein Pinguinvater, der den Berg raufkraxelt, wo die Familie in einem Häuschen mit Hanglange auf ihn wartet. Unten im Tal weitere Pinguine auf einem Eisfeld. Hinter ihnen ein Husky, im Schlepptau ein Schlitten mit dem Christbaum.

Kunstturner Florian will Kunstmaler werden und wünscht sich weisse Weihnachten.
Kunstturner Florian will Kunstmaler werden und wünscht sich weisse Weihnachten.

Dieses alpine Weihnachtsszenario stammt von Florian. «So würde ich gerne mal Weihnachten feiern», sagt der Zweitklässler und meint vor allem die weisse Pracht. «Mein grösster Wunsch ist Schnee an Heiligabend», sagt er. Auch einer Outdoor-Feier in den Bergen wäre der Junge keineswegs abgeneigt, ahnt aber, dass seine Eltern andere Vorstellungen des Festes haben. An seiner Zeichnung hat Florian über mehrere Tage hinweg immer mal wieder gearbeitet und dabei viele liebevolle Details hinzugefügt: rote Pinguinmützen, Sterne, Wolken, die Sonne. Und da ist auch ein Junge, der vor den Pinguinen her übers Eis flitzt. «Das bin ich», erklärt Florian, der in seiner Freizeit ins Kunstturnen geht. Apropos Kunst: Später möchte er Kunstmaler werden.

Autor: Yvette Hettinger

Fotograf: Sonja Ruckstuhl