Archiv
18. April 2017

Was tun Killer-Clowns?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diese Woche will Vincent (6) aus Gunzwil LU wissen, was denn Killer-Clowns seien und was sie tun würden.

Was tun Killer-Clowns?

Sie machen sich einen Spass auf Kosten anderer: Dazu tragen sie Clownkostüme und gruselige Masken. Dann bedrohen und erschrecken sie andere Leute und filmen, wie diese in Panik geraten. Die Idee des bösen Clowns haben die Angreifer aus einem amerikanischen Horrorfilm.

Die Killer-Clowns finden es lustig, ihre Opfer leiden zu sehen. Sie brechen eine goldene Regel, die uns Menschen hilft, gut miteinander auszukommen: «Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu».

Mach dir keine Sorgen: Es gab im Ausland zwar einige wenige Knülche, die ihre Opfer auch körperlich angegriffen haben, aber die meisten Killer-Clowns tun einem nicht weh. Du wirst ziemlich sicher nie einem «echten» Killer-Clown begegnen.

Aber du wirst vielleicht Kopien davon an der Fasnacht oder an Halloween antreffen. Falls dich da mal einer erschrecken will, dann überlege rasch: Ist er grösser und stärker als du? Dann renne ihm davon.
Ist er so gross wie du? Dann spiel mit ihm! Zücke ein Laserschwert oder schwinge einen Zauberstab. Den Mut dazu bekommst du, wenn du dir vorstellst, dass sich unter der Maske bloss ein Narr versteckt. Lache darüber. Und dann lacht ihr vielleicht beide. 

WILLST DU ETWAS WISSEN?
Hast du auch eine Frage zu einem aktuellen Thema? Dann sende ein Mail an kinderfragen@migrosmedien.ch.
Für jede publizierte Frage gibt es einen 20-Franken-Gutschein.

Autor: Gabriela Bonin