Archiv
18. Juli 2016

Was Männer wirklich wollen

Einfach, effektiv und multifunktional müssen Pflegeprodukte sein, damit sie einen Mann begeistern. Online exklusiv die Infos zu Peeling, Lippenpomaden und Sonnenschutz.

Mann bei der Körperpflege
Wann ist ein Mann ein Mann? Wenn er gepflegt ist, findet Frau. (Bild: Fotolia)

Männer und Kosmetik? Das war mal eine sehr spröde Beziehung. Eine Seife und ein Deo – das reichte schon für die maskuline Körperpflege. Heute jedoch weiss der lifestyleorientierte Mann, was ihm guttut. Das bestätigt auch der Kultursoziologe Günter Burkart: «Die Herstellung eines schönen Körpers ist heute kulturelle Norm.» Und ein solcher muss gepflegt werden. Dennoch: Mann liebt es praktisch. «Multi-Benefit-Produkte» lautet hierzu das Stichwort. Soll ­heissen: Ein Produkt – mehrere Wirkungen. Denn was Männer wirklich wollen, sollte bitte schön einfach und effektiv sein. Schnell muss es für den virilen Zeitgenossen gehen. Wir zeigen Ihnen Produkte, die Haut und Haar in einem Aufwasch pflegen.

Peeling

Wir haben gelernt: Feuchtigkeit ist wichtig. Aber ein Peeling ebenso. Denn ohne die richtige Reinigung kann die Feuchtigkeit nicht aufgenommen werden. Ein Peeling, wie beispielsweise das Men Expert Pure Power Peeling von L’Oréal Paris sollte zweimal wöchentlich benützt werden. Und für die ganz naturbelassenen Männer: Olivenöl mit Zucker anrühren, auftragen, sanft einmassieren, abspülen. Wirkt auch!

Lippenpomade

Sie lieben samtweiche Lippen bei einer Frau? Das gilt genauso umgekehrt. Spröde Lippen sind nicht attraktiv. Die werden weder gern angeschaut noch gern geküsst. Eine Lippenpomade, selbstverständlich farblos, ist darum eine gute Investition. Burts Bees Bienenwachs Lippenbalsam zum Beispiel ist ein Klassiker unter der Lippenpflege. Die ganz maskulinen dürfen sonst auch gern etwas Vaseline benützen.

Sonnencreme

Die Wichtigkeit von Sonnenschutz kann nicht genug betont werden. Wählen Sie einen Sonnenschutz aus, der UVA- und UVB-Filter hat und mindestens einen Faktor von 30. Übrigens gibt es immer mehr Tagespflege, bei der der Sonnenschutz bereits integriert ist. Die Sunscreen Face Cream Yoghurt Light Texture von der Naturkosmetikmarke Korres ist Tagespflege mit integriertem SPF 30. Die Maiskörner darin verleihen der Creme eine pudrige Textur.

Feuchtigkeitscreme

Echte Kerle brauchen keine Feuchtigkeit? Wo denken Sie hin! Männerhaut ist zwar etwas robuster und dank eines dickeren Schutzmantels besser vor Umwelteinflüssen geschützt als Frauenhaut, aber Feuchtigkeit braucht sie trotzdem. Einfach und praktisch geht es mit der «3 in 1»-Cream von I am Men. Sie ist Bodylotion, Gesichts- und Handcreme in einem, schützt die Haut mit Vitamin E und Coffee-Butter vor dem Austrocknen, ist nach dem Duschen rasch auftragen und zieht schnell ein.

Aftershave

Sie haben garantiert eins im Badschrank deponiert. Und benützen es hoffentlich auch, denn das ist dringend geboten! Ein Aftershave beruhigt die Haut, nachdem sie durchs Rasieren gereizt wurde. Das «2 in 1»-Tonic von I am Men hat doppelte Pflegepower: Die Haut wird vor der Rasur mit Aloe Vera und Süssholzwurzelextrakt belebt und nach der Rasur damit auch gepflegt.

Shampoo und Conditioner

Ein Shampoo benutzen Sie ja bestimmt. Aber wie sieht es mit einem Conditioner aus? Dieser verschliesst die geöffneten Schuppenschichten nach der Haarwäsche. Das Haar wird so vor Austrocknung geschützt. Auch hier gibt es ein Produkt, das beide Aufgaben erfüllt: Mit der Kneipp-Männerdusche «2 in 1» wird sowohl die Haut als auch das Haar gewaschen – und dank natürlichen Ölen wie mit ­einer Haarspülung gepflegt.

Liebe Männer, die oben vorgestellten Produkte sind ein Must-Have. Aber das Universum an Männerkosmetik ist gross. Drei weitere Produkte, die Sie sich anschaffen sollten:

Autor: Andrea Vogel