Archiv
04. Juli 2016

Wachsen Nägel im Sommer schneller?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen zu aktuellen Themen. Diese Woche will Gabrielle (11) aus Baden AG wissen, warum Fingernägel im Sommer schneller wachsen.

Warum wachsen die Fingernägel im Sommer schneller?

Die Fingernägel schützen unsere Fingerspitzen. Sie helfen uns auch, kleine Gegenstände besser zu greifen. Ihr Zustand lässt so einiges über einen Menschen vermuten: Wer schmutzige, brüchige Nägel hat, den hält man rasch für ungepflegt. Begegnen wir dagegen einer Dame mit perfekt lackierten Nägeln, glauben wir, sie sei elegant. (Als ob ein bisschen Lack dazu reichen würde!). Mädchen mit halb abgeblättertem Nagellack wirken schluderig. Hinter Teenagern mit abgeknabberten Nägeln vermuten wir angespannte Gemüter – dabei kaut laut Schätzungen die Hälfte aller Jugendlichen ihre Nägel ab.

Die Mädchen, die ich kenne, träumen von schönen, langen Nägeln. Du auch? Dann kommt hier die gute Botschaft: Tatsächlich wachsen sie im Sommer schneller als im Winter. Denn in der warmen Zeit isst man frischere Lebensmittel, und gesunde Ernährung fördert das Nagelwachstum.

Auch Vitamin D ist dafür nützlich. Das kann unser Körper nur dank der UV-Strahlen der Sonne produzieren. Eine gute Durchblutung ist dem Wachstum ebenso förderlich. In der Wärme sind unsere Hände besser durchblutet als in der Kälte. Nägel mögen zudem keine Feuchtigkeit. Sie sind gern an der frischen Luft. Ist doch logisch, oder? Schliesslich spendet der Sommer pure Lebenskraft – nicht nur unseren Nägeln, sondern unserem ganzen Wesen.


DEINE FRAGE

Hast du auch eine Frage zu einem aktuellen Thema? Dann sende ein Mail an Kinderfragen@migrosmedien.ch . Für jede publizierte Frage gibt es einen 20-Franken-Gutschein.