Archiv
10. April 2017

Warum feiern wir Ostern?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diese Woche will Julia (8) aus Altstätten SG wissen, weshalb denn Ostern gefeiert wird.

Warum feiern wir Ostern?

Das wissen heute viele Leute nicht mehr, dabei geht es um ganz grosse Themen: um Lebenskraft und die Frage, ob wir den Tod überwinden können. Manche Leute interessiert das nicht, oder sie kennen die Hintergründe nicht. Dennoch feiern sie Ostern. Sie betrachten es als Frühlingsfest.

Man bemalt dann Eier, dekoriert den Esstisch mit Hasen, und die Kinder dürfen Osternester suchen. Solche Frühlingsfeste feiern die Menschen schon seit Jahrtausenden, weil dann jeweils neue und fruchtbare Zeiten kommen.
Es geht dabei um das ständige Wechselspiel von Tod und Leben: Der Winter stellt den Tod dar, der Frühling das neue Leben.

Das Ei, Symbol für Fruchtbarkeit
Das Ei, Symbol für Fruchtbarkeit

Da Hasen sehr fruchtbar sind und viele kleine Hasen gebären, sind sie ein Sinnbild für die Fruchtbarkeit. Das Gleiche gilt für das Ei, weil es eine Quelle des Lebens ist.
Für gläubige Christen geht das Fest tiefer. An Weihnachten feiern sie die Geburt von Jesus Christus, an Ostern seine «Auferstehung». Das bedeutet: Jesus, Gottes Sohn, war tot und kam ins Leben zurück. Gekreuzigt und getötet wurde er am Karfreitag. Drei Tage später, an Ostern, überwand er den Tod: Er kehrte lebend zu seinen Freunden zurück. Er versprach allen Menschen, die an ihn glauben, ewiges Leben. Dieses Versprechen feiern sie seit fast 2000 Jahren – immer an Ostern. 

WILLST DU ETWAS WISSEN?
Hast du auch eine Frage zu einem aktuellen Thema? Dann sende ein Mail an kinderfragen@migrosmedien.ch.
Für jede publizierte Frage gibt es einen 20-Franken-Gutschein.

Autor: Gabriela Bonin