Archiv
19. August 2013

Wanderpremiere im Kanton Aargau

Erstmals ruft Aargau Tourismus für den 8. September 2013 zum Kantonalen Wandertag auf – verbunden mit einer Übernachtung in Bremgarten zum vermeintlichen Spezialpreis.

Rottenschwil
Auenlandschaft bei Rottenschwil. (Bilder zVg)

Am Sonntag, 8. September 2013, findet im Aargau der 1. Kantonale Wandertag statt. Zur Auswahl stehen markierte Wanderungen auf drei verschiedenen Routen. Start und Ziel der Wanderrouten befinden sich auf dem Festgelände beim Casino in Bremgarten.
Die Sagenwanderung führt über zehn Kilometer und startet ab 9.30 Uhr (um 10.15 Uhr ist SRF-Moderator Kurt Aeschbacher dabei). Durch «wunderbare Auen und Wälder» begleitet der Bremgartner Stadtammann Raymond Tellenbach auf 15 Kilometer um 9 Uhr, und SRF-Moderator Michel Birri lädt um 11.30 Uhr zur «Familienwanderung zum Flachsee» (Kinderwagen möglich) ein. Auch hier sind drei verschiedene Startzeiten möglich. Details auf der Aargau-Tourismus-Website .

Andrea Lehner, Geschäftsleiterin von Aargau Tourismus, zur Idee: «Wir wollen ab diesem Jahr jeweils am Sonntag vor dem Buss- und Bettag einen Wandertag im Aargau durchführen. Das Konzept mit den Wanderrouten ab einem Start- und Zielgelände, das gleichzeitig als Festzelt dient, soll beibehalten werden. Einzig den Austragungsort wollen wir jährlich wechseln.»

Aargau Tourismus rührt kräftig die Werbetrommel für Bremgarten und seine «malerischen Altstadtgassen der Ober- und Unterstadt zum Rathaus, Zeughaus oder dem Schellenhaus, einem ehemaligen Gefängnis». Von den beiden Erkern auf über 30 Meter Höhe eröffnet sich ein Ausblick auf die Dächer der Altstadt und die Reussschlaufe. Bremgarten-Stadtführungen starten am Samstag um 17 Uhr. Und dazu empfiehlt das Verkehrsbüro, in Bremgarten zu übernachten und vom «Wandertag-Spezial» zu profitieren. Die Übernachtung im Drei-Sterne-Hotel Sonne, die Stadtführung am 7. September sowie der Wandertag am 8. September kostet im Doppelzimmer 95 Franken pro Person. Nur ist es mit dem «Spezial» nicht so weit her, denn im Internet bezahlt man für ein Doppelzimmer in der gleichen Sonne 185 Franken für zwei Personen – allerdings ohne die Stadtführung, die bei zwei Personen im Doppelzimmer einen Wert von 90 Franken hat.

Mein Tipp, wenn es die Wassertemperatur erlaubt: das schmucke Reussbädli in Gebenstorf AG und sich von dort im Wasser treiben lassen – ein Spass für die ganze Familie.

Autor: Reto Wild