Archiv
11. Februar 2013

Unverwüstlich

Am Skihelm oder Bike-Lenker befestigt: Die Outdoor-Cam von GoPro ist für robustere Einsätze geschaffen.

Die Outdoor-Cam von GoPro am Skihelm befestigt
Bei jedem Abenteuer dabei: Die GoPro Hero 3 ist Unterwasserkamera, Helmkamera und vieles mehr. (Bild: zVg.)

Wasserdichte und robuste Kompaktkameras gibt es viele, doch kaum eine ist für richtig grobe Einsätze so geeignet wie die Outdoor-Cam von GoPro. Die neue GoPro Hero 3 steckt in einem Gehäuse, das bis 60 m wasserdicht ist, und kann beispielsweise am Skihelm oder am Bike-Lenker befestigt werden. Die 12-Megapixel-Kamera kann via W-Lan per Smartphone gesteuert werden.

Preis bei Digitec: 549 Franken.

Weitere Infos

Zu den Detail- und Bestellinformationen von Digitec

Die GoPro Hero kann auch per Mini-Fernbedienung gesteuert werden, die im Lieferumfang enthalten ist. Die Smartphone-Steuerungs-App, die sich per WLAN mit der Kamera verbindet, gibt es für iOS- und Android-Geräte.

Die Kamera filmt in Full-HD und sogar in 4-K-Auflösung (allerdings mit reduzierter Bildrate). Im Vergleich zum Vorgängermodell (GoPro Hero 2) ist die Hero 3 um 25 Prozent leichter geworden und wiegt nun noch 74 Gramm.

Autor: Felix Raymann