Archiv
19. August 2013

Navigation mit Easy Riders

Tomtom Rider eignet sich bestens für die Verwendung am Motorrad. (Bild: PD)

Nicht nur weil es sich am Lenker befestigen und per Handschuh bedienen lässt, eignet sich das Navigationsgerät Tomtom Rider für die Verwendung am Motorrad – auch wegen seiner Fähigkeit, die Streckenanweisungen per Bluetooth an den Helm oder das Headset zu senden. Und vor allem auch, weil das Gerät nicht nur die üblichen «kürzesten» oder «schnellsten» Routen anzeigt, sondern auch die von Motorradfahrern geliebten «kurvenreichen» Routen.

Preis bei Digitec: 555 Franken.

Das Gerät ist wasserdicht, das Display misst 4,3 Zoll (10,9 cm) und ist gemäss Hersteller auch bei Sonnenlicht gut lesbar. Zudem hat die Halterung einen Erschütterungsschutz, der auch rauen Bedingungen standhalten soll.

Zu den Detalinformationen von Digitec

Autor: Felix Raymann