Archiv
01. Juli 2013

Tägliches Roadmovie

In Russland findet man sie in fast jedem Auto – nun filmen sogenannte Dashcams auch aus Schweizer Autos heraus.

An der Windschutzscheibe befestigter Camcorder.
Hält jede Autofahrt im Breitbildformat fest: An der Windschutzscheibe befestigter Camcorder. (Bild: zVg.)

Keinen spannenden Roadmovie, sondern meist eher langweilige Aufnahmen von Autofahrten machen die Mini-Kameras, die vom Armaturenbrett aus das Geschehen auf den Strassen filmen. Bekannt wurden die «Dashcams» hierzulande, als zahlreiche Autokameras den Niedergang des Meteoriten über dem russischen Tscheljabinsk filmten und die Bilder des Naturschauspiels um die Welt gingen. In Russland, so erfuhr man, ist es üblich, dass Autofahrer eine kleine Kamera hinter der Windschutzscheibe installiert haben. Hauptsächlich, um bei Unfällen oder gar Überfällen ein Beweismittel zu haben. Die russischen Autofahrer sind anscheinend auch fleissige Youtube-Nutzer: Auf dem Filmportal gibt es unzählige Filme von bizarren, alltäglichen und gefährlichen Situationen auf Russlands Strassen.

Auch in der Schweiz sind die Mini-Kameras fürs Auto neuerdings erhältlich. Der F200 Digital Car Camcorder von HP beispielsweise filmt mit einem Weitwinkel-Objektiv in Full-HD und bezieht seinen Strom vom Zigarettenanzünder. «Aus Sicht des Strassenverkehrsrechts ist gegen Dashcams nichts einzuwenden», heisst es beim Bundesamt für Strassen (ASTRA). Doch gelten dieselben Vorschriften wie für Navigationsgeräte: Sie dürfen die Sicht der fahrenden Person nicht einschränken und sollen während der Fahrt nicht bedient werden. Aus Datenschutzgründen kann es überdies problematisch werden, wenn Aufnahmen, auf denen Personen erkennbar sind, ins Internet gestellt werden.

Weitere Informationen

Ob die mit Dashcams gemachten Aufnahmen im Falle eines Unfalls als Beweismittel herangezogen werden, liegt im Ermessen des Gerichts. Autokameras gibt es in der Schweiz bei diversen Online-Händlern zu kaufen. Bei Digitec sind es beispielsweise der Aiptek Car Camcorder X3, die Rollei DVR 110 Car Black Box und die oben erwähnte HP DV-F200.

Zu den Detail-Informationen von Digitec

Weitere Autokameras: http://www.road-eyes.com

Autor: Felix Raymann