Archiv
14. November 2016

Sternenwoche, was bringt das schon?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen zu aktuellen Themen. Diese Woche will Luana (11) aus Beromünster LU wissen, was die Sternenwoche bringt.

Sternenwoche, was bringt das schon?

Wie meinst du das? Soll es dir nützen oder jemand anderem? Vielen Kindern, die im Elend leben, zeigt die Aktion Sternenwoche, dass sie uns nicht egal sind. Sie bringt ihnen im Winter warme Kleider. Oder eine beheizte Schulbaracke.

Die Sternenwoche lindert die Not von Kindern und wird von Unicef Schweiz und der Zeitschrift «Schweizer Familie» organisiert. Unicef ist ein internationales Hilfswerk, das sich für Kinder einsetzt. Diesen Monat sammelt die Sternenwoche Geld für 560 000 besonders bedürftige, ­syrische Kinder – das sind so viele, wie es Kinder und Jugendliche ­zusammen in den Kantonen ­Zürich, Bern und Wallis gibt.

Die Flüchtlingskinder hausen im Libanon in Lagern. Der Libanon ist das Nachbarland von Syrien. Millionen von Syrern sind in ihre Nachbarländer geflüchtet, weil in Syrien Krieg herrscht. Du magst denken, dass wir eh nichts daran verbessern können. Aber wenn nur schon ein einziges Kind dank deiner Sammelideen nicht mehr frieren muss, dann ist das schon eine grosse Hilfe.

Die Sternenwoche ermuntert Kinder in der Schweiz, etwas Kreatives für die syrischen Kids zu tun. Wie das geht? Schau hier. Nutze deine Fantasie! Das macht Spass. Und du zeigst, wie gewitzt du bist.

WILLST DU ETWAS WISSEN?

Hast du auch eine Frage zu einem aktuellen Thema? Dann sende ein Mail an kinderfragen@migrosmedien.ch.
Für jede publizierte Frage gibt es einen 20-Franken-Gutschein.

Autor: Gabriela Bonin