Archiv
04. Juli 2016

Stachelbeer-Debakel

Die Stachelbeerernte ist dieses Jahr wortwörtlich ins Wasser gefallen. Respektive weniger die Ernte als die Beeri selber.

Alles Opfer der Sintflut der letzten paar Wochen.
Alles Opfer der Sintflut der letzten paar Wochen.
Lesezeit 1 Minute

Mit dem Comeback der Sonne gestern musste ich leider feststellen, dass meine Stachelbeeri die letzten Regenwochen überhaupt nicht goutiert haben. Ein Grossteil der Früchte war bereits verfault, ohne überhaupt reif zu werden, und der Rest, nun ja, war ein ziemlich kümmerlicher Rest.
Statt wie eigentlich angedacht Stachelbeerkonfi einzukochen, hab ich dann halt zur Gartenschere gegriffen und den Strauch ausgelichtet. Das soll man nämlich wie bei den Johannisbeeri möglichst rasch nach der Ente tun. Und drum sieht der Stachelbeerstrauch nun wieder recht manierlich aus. Was er hoffentlich im nächsten Jahr mit ein paar Beeri mehr goutieren wird.