Archiv
15. Dezember 2014

So feiert die Schweiz Weihnachten

An Weihnachten wird Selbstgebasteltes am meisten verschenkt. Im Interview verrät die sechsjährige Sinja Hörtig, was ihr grösster Wunsch ist.

So feiert die Schweiz Weihnachten.

Nicht mehr lange, dann ist endlich Weihnachten. Schon jetzt ist klar, dass auf das Christkind und den Weihnachtsmann – die beiden teilen sich in der Schweiz den Job – grosse Aufgaben warten: Sie müssen für eine besinnliche Stimmung sorgen und so den Geist der Weihnacht verbreiten, Familien zusammenführen und natürlich unzählige Päckli ausliefern.

Über 4800 Famigros-Mitglieder wurden befragt

Obwohl jeder von uns eine Vorstellung davon hat, wie ideale Festtage aussehen sollen, fehlen exakte Zahlen. Deswegen führte Famigros in Zusammenarbeit mit dem Migros-Magazin eine gross angelegte Umfrage zum Thema durch.

Von Ende August bis Anfang September dieses Jahres wurden 4864 Famigros-Mitglieder aus allen Landesteilen zu ihren Gewohnheiten rund um das Fest der Liebe befragt. Die Umfragemacher wollten zum Beispiel wissen, an welchen Tagen gefeiert wird, wer mit von der Partie ist, was unterm Christbaum liegt, was aufgetischt wird, wie stressig das Fest empfunden wird um nur ein paar der Themenfelder zu nennen.

Wir haben die wichtigsten Ergebnisse dieser Umfrage für Sie ausgewählt und zusammengestellt .

«Und dann überraschen wir das Mami»

Sinja Hörtig (6), Eschenbach SG
Sinja Hörtig (6), Eschenbach SG

Sinja, bald kommt das Christkind. Wie weit seid ihr mit den Vorbereitungen?

Wir haben schon geguetslet und Geschenke gebastelt. Ausserdem hat das Mami unsere kleine Krippe schon aus dem Keller geholt. Ich mag die Figuren sehr. Und Engel mit ihren Flügeln.

Spielst du damit?

Natürlich. Am liebsten versorge ich alle, also auch die Hirten und die Schafe, im Stall bei den anderen Leuten. Sie kommen alle vorbei und besuchen das Baby. Draussen ist es ja kalt. Sonst würden die alle frieren.

Und wann stellt ihr den Christbaum auf?

Der Papi holt ihn erst an Weihnachten in die Stube. Wir beide schmücken ihn dann gemeinsam, also ohne das Mami. Das machen wir jedes Jahr so. Und dann überraschen wir das Mami.

Kommen echte Kerzen an den Baum?

Ich finde die schön, aber dann muss man sehr gut aufpassen, dass kein Feuer kommt. Deswegen hat das Mami die elektrischen Lämpchen lieber.

Verrätst du mir deinen grössten Wunsch?

Ich hätte gern eine eigene Waschmaschine.

Wozu brauchst du eine Waschmaschine?

Nein, nicht so eine grosse, sondern eine kleine mit Holzklappe. Für meine Puppenkleider. Soll ich die etwa nie waschen?