Archiv
19. Dezember 2016

7 Apps für alle Fälle

Dokumente scannen, Texte zu Bildern hinzufügen, Videos bearbeiten und Collagen erstellen: Mit diesen Apps wird das Handy zum multimedialen Allzweckwerkzeug.

Festtagsgrüsse per Bild oder auf Video lassen sich heute kinderleicht mit Smartphone-Apps erstellen und bearbeiten.
Festtagsgrüsse per Bild oder auf Video lassen sich heute kinderleicht mit Smartphone-Apps erstellen und bearbeiten. (Bild: Getty Images).

Gedrucktes scannen und PDFs generieren

Tiny Scanner macht aus jedem Smartphone einen Scanner. Wer seine Post oder amtliche Dokumente nicht mehr physisch, sondern digital aufbewahren will, kann die Papiere mit dieser kostenlosen App abfotografieren und sie sich als PDF zuschicken oder auf Dropbox ablegen lassen.

Mehrseitige Dokumente stellen Sie über das Kamerasymbol zusammen, aber jede Seite muss einzeln fotografiert werden.
Download für iOS und Android

Text einlesen, erkennen und bearbeiten

TextGrabber ist die beste Texterkennungs-App. Statt einen langen Text abzutippen, muss dieser mit der fünf Franken teuren iPhone-App (Android: 10 Franken) lediglich abfoto­grafiert werden – so erkennt sie das Geschriebene innert einer Sekunde.

Danach lässt sich der Text zum Beispiel per E-Mail ­verschicken und weiterbearbeiten. Je nach Druckqualität und Schriftart brauchts nur noch wenige inhaltliche Korrekturen.
Download für iOS und Android

Aus mehreren Bildern eine Collage fertigen

Pic Stitch fügt mehrere Fotos zu einer Collage zusammen. In der kostenlosen Variante stehen über 70 Vorlagen zur Verfügung (für nur einen Franken gibt es rund 150 weitere dazu), die durch einfaches Antippen ausgewählt werden können.

In die vorgefertigten Rahmen lassen sich zwischen zwei und neun Fotos hinzufügen, platzieren und skalieren. Danach kann das Bildformat angepasst und das fertige Bild gespeichert werden.
Download für iOS und Android

Videofilme schneiden und veröffentlichen

iMovie (iOS) und Quik Video-Editor (Android) machen aus minutenlangem Video-Rohmaterial ein schmissiges Kurzfilmchen. Beide erfordern praktisch kein Vorwissen im Bereich Videoschnitt.

Es genügt, die Schnipsel auszuwählen, unerwünschte Sequenzen per Schieberegler abzuschneiden, Hintergrund­musik auszuwählen und Text ­hinzuzufügen – die Apps (iMovie kostet 5 Franken, Quik ist gratis) erledigen den Rest.
Download für iOS und Android

Grusskarten mit eigenen Fotos erstellen

Phonto ist eine App, um zum Beispiel Grusskarten zu erstellen. Nachdem Sie ein Foto geladen haben, tippen Sie an beliebiger Stelle, um Text hinzuzufügen.

Unter «Font» passen Sie die Schriftart an, via «Align» wählen Sie links-, rechtsbündig oder mittig und fügen den Text anschliessend mittels «Done» zum Bild hinzu. Danach lässt sich dieser beliebig verschieben, drehen sowie farblich und stilistisch anpassen.
Download für iOS und Android

Teile in Fotos unkenntlich machen

Unschärfe und Mosaik (iOS) und Point Blur (Android) machen Autonummern, Gesichter oder Textausschnitte unkenntlich. Bei manchen Fotos ist es angebracht, vor deren Veröffentlichung auf Facebook oder in anderen Medien gewisse Bildausschnitte zu verwischen.

Am einfachsten geht das mit diesen Apps: Art, Grösse und Intensität der Überdeckung wählen, mit dem Finger über die Stelle streichen, Foto abspeichern – fertig.
Download für iOS und Android

Naturfarben in Photoshop integrieren

Adobe Capture ist die perfekte App für Photoshop-Spielereien. Sie ermöglicht es, sämtliche Farben in der persönlichen ­Umgebung (Abendrot, Himmelblau, Blattgrün, Kaffeebraun) direkt in der Bildbearbeitung zu verwenden.

Übers Plus-Symbol gestatten Sie der App Zugriff auf Ihre Kamera und halten diese aufs gewünschte Motiv. Drücken Sie den Auslöser und schon erhalten Sie die Hex-Codes für Photoshop angezeigt.
Download für iOS und Android

Autor: Reto Vogt