Archiv
15. Juni 2015

Serie: Wie Promis den Sommer erleben

In dieser mehrteiligen Serie erzählt jede Woche ein Promi, wie sein Sommer aussieht.

Christian Jott Jenny (Bild: Matthias Heyde, Keystone).

Christian Jott Jenny (34)

Tenor, Kulturproduzent und Direktor des Festival da Jazz in St. Moritz, das vom 9. Juli bis 9. August stattfindet.

Wie klingt der Sommer?

Nach viel guter Musik, vielen Blue Notes und somit: Nach 50 Konzerten am Festival da Jazz St. Moritz.

Wie riecht der Sommer?

Warm, süsslich, ein Gemisch aus Teer, Sonne und Regen.

Wie schmeckt der Sommer?

Nach Rohschinken und Melone, Insalata caprese und natürlich Raketenglace.

Wie fühlt sich der Sommer an?

Wundersam reinigend, frisch und heiss. Wenn es einem da nicht gut geht – was passiert dann erst im November?

Wie sieht der Sommer aus?

Gelb-orange-rot, mit blauem Kühl.

Sandra Boner (Bild: SRF).

Sandra Boner (40)

TV-Moderatorin bei «SRF Meteo».

Wie klingt der Sommer?

Nach Phenomden. Sobald die Songs des Zürcher RaggaSängers ertönen, wachsen bei mir im Garten Palmen.

Wie schmeckt der Sommer?
Mein Sommer schmeckt nach Minze – ein richtiger Frischekick. Am Lamm oder im Couscous: Minze bringt den Sommer auf den Teller. Und abends schmeckt er nach einem kühlen Feierabendbier.

Wie riecht der Sommer?

Mein Sommerduft heisst Petrichor. Er entsteht, wenn nach einem heissen Tag Regen auf die Erde fällt.

Wie fühlt sich der Sommer an?

Meistens unglaublich kurz – meistens zu kurz. Und die Nächte werden schon wieder lang.

Wie sieht der Sommer aus?

Wie die Kinderzeichnungen von meinen beiden Söhnen Nelson und Miles. Bunt und fröhlich.

Stephan Siegrist

Stephan Siegrist (42)

Extrembergsteiger und Bergführer.

Wie klingt der Sommer?

Wie Vogelgezwitscher in den frühen Morgenstunden. Und wie knisternder Schnee unter den Steigeisen in den noch früheren Morgenstunden.

Wie schmeckt der Sommer?

Nach dem Burgbier der Berner Dorfbrauerei in Ringgenberg.

Wie riecht der Sommer?

Nach frisch gemähtem Gras, Heu, gewittergeladener Luft, Sonnencreme.

Wie fühlt sich der Sommer an?

Wie klirrende Kälte vor Sonnenaufgang in den Bergen und wie ein erfrischender Sprung ins Wasser.

Wie sieht der Sommer aus?

Nach braun gebrannten und leicht gekleideten Menschen.

Tanja la Croix

Tanja La Croix (33)

DJ

Wie klingt der Sommer?

Nach meiner neuen Single «Time is now» – es ist Zeit, Ziele anzustreben und neue Projekte zu verwirklichen.

Wie sieht er aus?

Ausgebucht.

Wonach riecht der Sommer?

Frisch-herb wie «Un jardin sur le Nil» von Hermès.

Wie schmeckt er?

Nach frischem Fisch, kühlem Roséwein und viel Zitronenwasser mit Ingwer – eine echte Vitaminbombe, die erst noch die Fettverbrennung ankurbelt.

Wie fühlt sich der Sommer für Sie an?

Wohlig und Energie spendend.

Christina Surer

Christina Surer (41)

Rennfahrerin, Moderatorin, Model

Wie klingt Ihr Sommer?

Nach Wellen, die ans Boot klatschen, wenn wir auf dem See sind. Nach Kinder­lachen aus der nahe gelegenen Badi. Nach Autorennen am TV.

Wie sieht er aus?

Sonnig und fröhlich, voll von gut gelaunten Menschen.

Wonach riecht der Sommer?

Nach Grillduft aus den Gärten, Meersalz, Sonnencreme und Glace.

Wie schmeckt er?

Nach Essen vom Grill, kühler Melone und Ice-Tea.

Wie fühlt sich der Sommer für Sie an?

Warm und freundlich. Nach Draussensitzen zum Abendessen.

Sarina Arnold

Sarina Arnold (34)

Model

Wie klingt Ihr Sommer?

Vogelgezwitscher, Kinderlachen, Grillenzirpen, Musik, Wellenrauschen.

Wie sieht er aus?

Abkühlen im See, Chillen am Strand, Schwitzen, heisser Sand, wunderschöne Sonnenuntergänge, Freunde draussen treffen.

Wonach riecht der Sommer?

Sonnencreme, frisches Gras, getrocknetes Gras, Sommerregen.

Wie schmeckt er?

Eiscreme, Grilladen, frische Früchte.

Wie fühlt sich der Sommer für Sie an?

Sehr heiss, nackte Füsse im Sand, warmer Regen.

Dario Cadonau

Dario Cadonau (34)

Hotelkoch des Jahres 2015.

Wie klingt Ihr Sommer?

Fröhlich und rein. Rauschende Bergbäche, Vogelgezwitscher und weite Ruhe auf den Bergen.

Wie sieht er aus?

Bunt, voller wunderschöner Bergblumen, türkisblau wie der Inn und tiefblau wie der Himmel.

Wonach riecht der Sommer?

Unbeschreiblich und einmalig. Nach Liebe, nach Arvenwäldern und frischem Heu. Eine Mischung aus warmer Erde und harzigen Nadeln, die in der heissen Sonne Ihren Duft verströmen.

Wie schmeckt er?

Süss und unheimlich würzig.

Wie fühlt sich der Sommer für Sie an?

Warm, fröhlich und sehr angenehm.

Autor: Yvette Hettinger