Archiv
23. Februar 2015

Selbst in die Gummistiefel gestiegen!

Frau Bohnebluescht schickt im aktuellen Migros-Magazin die Leser nicht nur in die Gummistiefel, nein, sie steigt auch gleich selber rein. Das Ergebnis ist - ein Frühbeet!

Was tun, wenn der Kompost überquillt?
Was tun, wenn der Kompost überquillt?
Lesezeit 1 Minute

"Auf die Plätze, fertig ... und ab in die Gummistiefel", so lautete mein Aufruf im aktuellen Migros-Magazin an all jene, deren Garten bereits schneefrei ist. Und weil der meinige dies am Samstag war (kurz nur, aber das ist eine andere Geschichte), hab ich mich an meinen eigenen Aufruf gehalten.
Grund dafür war aber weniger, dass ich euch als gutes Vorbild (in den Gummistiefeln) vorausgehen will, sondern vielmehr, dass unser Kompost am Überlaufen ist und ich mir drum dringendst was ausdenken musste, wohin mit dem laufend neu anfallenden Hasen- und Hühnermist.
Ausgedacht habe ich mir schlussendlich – ein Frühbeet. Zum einen kann man dort drin nämlich recht viel Mist versorgen (der netterweise gleich noch für etwas Bodenwärme sorgt, wenn er denn zu Kompost mutiert), zum anderen kann man sich mit so einem Frühbeet (nomen est omen) den Frühling etwas früher in den Garten holen.
Und drum habe ich mich im schneefreien Gemüsebeet fleissig ans Buddeln gemacht, während mein Herzensmann zeitgleich im Keller zu Säge und Akkubohrer gegriffen hat.
Das Ergebnis unser beider Bemühungen seht Ihr oben in der Slideshow.
Ein besonderes Dankeschön geht übrigens an @Verena Meier, und zwar aus zwei Gründen: Zum einen hat sie mich mit ihrem eigenen Frühbeetaufsatz überhaupt erst auf die Idee gebracht, einen Palettrahmen nicht nur als Hochbeet zu verwenden. Zum anderen stammt besagtes Fenster, das jetzt mein Frühbeet ziert, aus ihrem Fundus!

Frau Bohnebluescht gärtnert und bloggt übrigens nicht nur, sie zwitschert auch auf Twitter!