Archiv
21. August 2013

Zum Seilrutschen-Mekka ins Vallée des Tyroliennes

Charmey FR ist der Ausgangspunkt für eine wohl schweizweit unvergleichbare Anlage mit elf aufeinanderfolgenden Riesenseilrutschen.

Riesenseilrutsche in Charmey
Riesenseilrutsche in Charmey (Bild: Susi Schildknecht).

Das Vallée des Tyroliennes in den Freiburger Voralpen heisst umgangssprachlich auch Tal der Seilrutschen. Tatsächlich: elf aufeinanderfolgende Riesenseilrutschen mit einem Höhenunterschied von 400 Metern und bis zu 200 Metern Länge führen von der Bergstation Vounetz (1625 Meter über Meer) bis zum Parkeingang bei der Mittelstation. Das bedeutet 2,5 Stunden Gleiten in den Greyerzer Voralpen. Die Riesenseilrutschen sind ab acht Jahren zugänglich. Ziemlich einmalig! Oder kennen Sie eine ähnlich grosse Anlage in der Schweiz? Informationen über Preise und Startzeiten finden Sie hier .

Neu im Charmey Aventures Seilpark ist dieses Jahr eine 6,5 Meter hohe Kletterwand. Von dort kann mit Riesentrottis zu Tal gefahren werden (ab 10 Jahren).

Autor: Reto Wild