Archiv
31. August 2015

Schweizer Werber des Jahres

Curdin Janett ist «Werber des Jahres 2015» und Chef von Publicis, einer der grössten Werbeagenturen der Schweiz. Privat sucht er das Gegenteil von Glamour und Hektik: Er wohnt mit seiner Familie am Waldrand – ohne Fernsehempfang.

Mein Restaurant

Das ‹Zum Weissen Kreuz› befindet sich an der Rössligasse im Zürcher Niederdorf in der Nähe meines Arbeitsplatzes. In dieser stimmigen Beiz mit vielen alten Bildern und dem seit Jahren gleichen Personal fühlt sich sowohl ein Assistent wie ein CEO wohl. ‹S Chrüzli› ist wie eine gute Marke, die hält, was sie verspricht.

Meine Lektüre

Ich lese mehrere Bücher parallel, vor allem Romane und weniger Fachbücher. Immer wieder sind darunter T. C. Boyle, Fernando Pessoa mit ‹Das Buch der Unruhe› und lokale Highlights wie die Texte von Pedro Lenz. Zeit zum Lesen habe ich, weil wir kein TV schauen und auch keinen Fernseher haben.

Meine Familie

Corinne Gehrer (45) habe ich vor 20 Jahren am Schweizerischen Ausbildungszentrum für Marketing, Werbung und Kommunikation in Biel BE kennengelernt. Heute leitet sie mit einer Kollegin die Kita Lilly&Lars in Olten SO. Mit unseren Kindern Jon (5½) und Fadri (3½) spreche ich Romanisch.

Mein Fluchtort

Fürs Musizieren bin ich weitgehend talentfrei. Trotzdem ist Musik für mich das Einzige, bei dem ich richtig abschalten kann. Dazu gehe ich in unseren Dachstock und spiele und improvisiere auf meinen Gitarren.

Mein Zuhause

Früher pendelte ich oft zwischen Zürich und Genf und suchte deshalb mit meiner Frau nach einem Standort dazwischen. Seit bald zehn Jahren wohnen wir in einem 300-jährigen Bauernhaus am Waldrand, wo sofort Ferienstimmung aufkommt.

Lieblingsprodukt

Ich mag den Blumenpfeffer der Sélection-Linie, den ich zu Teigwaren mit einer nicht zu kräftigen Sauce und zu Fisch einsetze.

Autor: E. Wild_, Reto

Fotograf: Jorma Müller