Archiv
18. Februar 2014

Schwedische Meise

Meisen mögen Knödel, und ich mag Meisen. Von dieser auf unserer letzten Schwedenreise entdeckten Knödelmeise profitieren beide: Die Meisen kriegen was in den Bauch, und ich was zu gucken.

Oben gibts Futter Dompfaff & Co., unten für die Meisen.
Oben gibts Futter für Dompfaff & Co., unten für die Meisen.

Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich diese Knödelmeise ganz einfach raubkopieren. Und verpasst Du, und das geht jetzt ganz speziell an die liebe Wühlmaus, dem Meisli auch noch eine Haube, dann hast Du endlich Deinen heuer so vermissten Lieblingsvogel, die Haubenmeise, mit an Deiner Stewi-Vogelfutterstelle :-)