Archiv
20. August 2013

Schlafen im Stroh im grössten Emmentaler Zimmer

Der Landgasthof Kemmeriboden Bad im Emmental hat sich einen Marketinggag einfallen lassen: Noch bis Ende September kann man auf einer Heubühne im Stroh übernachten.

Das Hotel Kemmeriboden Bad
Das Hotel Kemmeriboden Bad im Emmental bei Schangnau bei Nacht.

«Schlafe im Stroh Deluxe im grööschte Ämmitauer Zimmer» preist der Landgasthof Kemmeriboden Bad bei Schangnau im Emmental an (mit den ÖV in 90 Minuten ab Bern, respektive in 70 Minuten ab Luzern erreichbar, mit dem Auto ab Bern in 60 Minuten).
Worum geht es? Das bekannte Hotel bietet eine mit viel Stroh ausgestattete Heubühne quasi als Suite an, wobei die Inneneinrichtung von der einheimischen Malerin Cornelia Herrmann-Gugger mit ihren Gemälden mitgestaltet wurde. Die Exklusivität hat allerdings ihren Preis: Sie kostet 229 Franken pro Person inklusive einem Fünf-Gang-Menü, einem Schaumbad in der freistehenden Badewanne des Schlafzimmers sowie einem Frühstücksbuffet.
Möglich ist das Paket bis zum 28. September, jeweils von Montag bis Freitag buchbar.
www.kemmeriboden.ch

Welches ist Ihr Lieblingsort, um im Stroh zu übernachten? Eine deutlich preiswertere Alternative stellt beispielsweise der Verein «Schlaf im Stroh» mit rund 180 Betrieben, wo eine Nacht – unter freiem Himmel versteht sich – 20 bis 30 Franken für Erwachsene und zehn bis 20 Franken für Kinder kostet.
Infos unter: www.schlaf-im-stroh.ch

Autor: Reto Wild