Archiv
24. März 2014

Säen oder noch nicht säen – das ist hier die Frage

Die «Bohne, Bluescht & Berger»-Bloggerin rechnet noch immer mit spätem Schnee. Was aber heisst das für ihren Gemüsegarten?

Der Salat wäre in der Weinkiste angesät
Der Salat wäre in der Weinkiste angesät – zu früh?

«Im Märzen, der Bauer, die Rösslein einspannt», heisst es in einem alten Kinderlied. Es heisst aber auch: «Säst du im März zu früh, ist es oft vergebne Müh».

Und darum sehe ich mich auch heuer in der gleichen Zwickmühle wie jeden Frühling. Soll ich im Gemüsebeet die ersten Radiesli bereits aussähen? Oder bin ich noch zu früh? Erbsen beispielsweise sollen möglichst früh in den Boden, um so Schädlingen und Krankheiten ein Schnippchen zu schlagen. Nur: Späten Schnee goutieren sie trotzdem nicht, und der kommt garantiert nochmals, ihr werdet euch an meine Worte erinnern!

Frühkartoffeln
Frühkartoffeln

Was ist mit den Kartoffeln, die zurzeit in meinem Büro antreiben? Es sind Frühe, aber wie früh? Und was ist mit dem Schnittsalat? Natürlich könnte ich ihn in eine meiner hübschen Weinkisten säen und mit einer Glasscheibe abdecken. Nur: Was ist, wenn die Frühlingssonne stärker scheint als erwartet und die feinen Sämlinge verbrutzelt, weil ich vergesse, besagte Scheibe tagsüber abzulupfen? Oder, genauso realistisch, ich am Abend nicht daran denke, besagte Scheibe wieder draufzulegen und die Pflänzchen von der Nachtkälte dahingerafft werden?

Dass der frühe Vogel den Wurm fängt, mag für die Amseln gelten, die zurzeit in meiner alten Kletterrose nisten. Gilt das aber auch für die Gärtnerin? Die Gartencenter mags ja freuen, wenn ich immer wieder auf der Matte stehe und Nachschub brauche. Aber ist das all den (Frost-)Frust wert? Ich erinnere mich noch schaudernd an einen Frühling, als ich drei (!) Mal Höckerli (für Nicht-Zürcher-Oberländer: Buschbohnen) stecken musste, weil die erste Runde erfror und die zweite wegen Dauerregen verfaulte.

Und so stehe ich also in meinen mit Kompost aufbereiteten Gemüsebeeten und frage mich: Soll ich? Oder soll ich noch nicht? Und spätestens jetzt bereue ich es, auch dieses Jahr wieder kein Frühbeet gebaut zu haben. Pferdemist zum Beheizen hätte ich zwar zuhauf, aber immer noch keine alten Fenster.
P.S.: Das mit dem Schnittsalat habe ich gewagt, Ihr sehts im Bild. Die Erdöpfel hingegen bleiben noch ein Weilchen in ihren Eierkartons!

Autor: Almut Berger

Fotograf: Almut Berger