Archiv
29. August 2016

Probleme mit USB-Stick? Gelöst!

Reto Vogt löst jede Woche Technikprobleme der Migros-Magazin-Leserinnen und -Leser. Haben auch Sie eine Frage? Eine E-Mail genügt!

Was tun, wenn der USB-Stick nicht gelesen werden kann?
Was tun, wenn der USB-Stick nicht gelesen werden kann?

Mir fehlt die Berechtigung, Dateien vom USB-Stick auf die Festplatte zu kopieren. Was ist zu tun?
Dietmar Stolzenberger

Wenn das USB-Laufwerk angezeigt wird, die Dateien sich aber nicht kopieren lassen, kann sein Kopierschutz aktiviert sein.

Bei manchen USB-Sticks gibt es dafür einen mechanischen Riegel: Wenn man ihn mit dem Fingernagel in die andere Position schiebt, lässt sich der Schutz aufheben.

Zeigt Windows Explorer den USB-Stick hingegen gar nicht an, ist dafür meist ein Konflikt mit den Laufwerkbuchstaben verantwortlich.

Er lässt sich einfach beheben: mit der rechten Maustaste auf «Computer» klicken, «Verwalten» wählen und dem USB-Stick über die Option «Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern» einen eindeutigen Laufwerkbuchstaben zuweisen.

Autor: Reto Vogt