Archiv
10. Mai 2015

Pro SpecieRara Markt auf Schloss Wildegg

Verena Meier, meine Kids und ich machten uns letzten Sonntag bei strömendem Regen auf den Weg zur Wildegg.

Bewaffnet hatten wir uns mit Gummistiefeln und Tragtaschen für das Eingekaufte.
Trotz miesem Wetter fanden sich doch ziemlich viele Gärtner ein. Bei meinen Kindern sind natürlich immer die Hüpfburg, die Jungtiere sowie Wettbewerbe interessant. Ausserdem gab es ja auch noch Kulinarisches. Von Biohühnern gesponserte Eier lieferten feine Crêpes und die Pizzas vom Holzofen waren auch nicht zu verachten. Dabei entdeckten wir vis à vis: Enten! Zwar nicht Laufenten, dafür wunderschöne Mandarinenten. Doch soweit so gut, wir waren eigentlich wegen den Pflanzen gekommen.

Alle Stände wurden zuerst von uns inspiziert um zu schauen, was denn so alles feilgehalten wurde. Erst dann kauften wir ein:

One ball (gelbe runde Zucchetti)
Buen Gusto (Riesenschrumpelkürbis)
Indigo rose (blau-rote Cherrytomate)
Charlies green (grün-bernsteinfarbene Fleischtomate)
Wiesensalbei
Rosenwaldmeister
Stevia
Knollenziest

Verena hatte sich auch diverse Tomaten-, Cherry- Zucchetti- und Gurkensetzlinge unter den Nagel gerissen.
Meine Kinder wollten unbedingt wieder diese Steviapflanze. Sie gehen dann jeweils raus in den Garten, zupfen sich einzelne Blättchen dieses süssen Strauches ab und ab in den Mund.
Ich bin gespannt auf den Knollenziest, sowas hatte ich noch nie.

Der Markt ist auf jeden Fall immer eine Reise wert-auch bei Regenwetter!
Anbei noch ein paar Fotos aus dem Garten.