Archiv
09. Dezember 2016

Niemand soll an Weihnachten alleine sein

Für viele Menschen ist es unvorstellbar, das Weihnachtsfest alleine verbringen zu müssen. Das Migros-Magazin möchte das ändern und Leserinnen und Leser zusammenbringen.

Alleine an Weihnachten? Für viele undenkbar
Alleine an Weihnachten? Für viele undenkbar (Bild: Getty Images).

Viele Menschen laden an Weihnachten Menschen zu sich nach Hause ein oder organisieren Anlässe, damit an den Feiertagen niemand alleine sein muss. Das Migros-Magazin hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele dieser Anlässe zu publizieren, damit sich in jeder Region Gleichgesinnte finden.

Gut zu wissen
Möchten Sie mit Ihren Anlass auch in der Liste stehen? Schreiben Sie uns und wir aktualisieren die Aufzählung. Der Artikel bleibt bis am 25. Dezember online und wird anschliessend vom Netz genommen. Das Migros-Magazin stellt lediglich die Kontaktmöglichkeit her und ist nicht verantwortlich dafür, dass die Anlässe stattfinden oder die Einladung zustandekommt.



Baden AG: Der FC Baden und Surprise-Events laden am am 25. Dezember zum gemütlichen Pastaplausch im Clubrestaurant ein. Im Preis von CHF 15.00 ist Pasta à discretion und Tischwasser plus ein Heissgetränk inbegriffen. Kontakt per E-Mail .

Bern BE: Der alkoholfreie Treffpunkt Azzurro bietet am 25. Dezember ab 18 Uhr ein Weihnachtsmenu, frisch gekocht und in festlicher Atmosphäre, mitten in Bern. Zum kleinen Preis von 15 Franken gibt es ein leckeres 4-Gänge-Menü. Kontakt per E-Mail oder Telefon 031 305 73 53.

Genf GE: Karin Penteker würde gerne mit anderen deutschsprachigen Menschen in Genf gemeinsam Kochen oder einen Spieleabend verbringen. Kontakt per E-Mail .

Herrliberg ZH: Die reformierte und katholische Kirche Herrliberg lädt Sie am Sonntag, 25. Dezember 2016 in den Kirchenhügel neben der reformierten Kirche Tal in Herrliberg ein. Bei Kerzenlicht, einem einfachen Essen, einem Dessert, wo selbst gemachte «Weihnachtsguetzli» nicht fehlen, geniessen wir das gemütliche Zusammensein. Mit einer Weihnachtsgeschichte lassen wir den Abend ausklingen. Damit Niemand zu Hause bleiben muss, holen wir Sie mit dem Auto zu Hause ab und fahren Sie auch wieder zurück. Kontakt per E-Mail (Anmeldung bis 19. Dezember).

Ingenbohl-Brunnen SZ: Die Kirchliche Sozialberatung Innerschwyz organisiert am 24. Dezember von 16 bis 22 Uhr einen Anlass für Frauen, Männer, Paare und auch Familien mit Kindern und Jugendlichen jeden Alters, die ein stimmungsvolles Weihnachtsfest mit Nachtessen in einer offenen Gemeinschaft erleben möchten. Kontakt per E-Mail oder Telefon 041 855 92 90.

Jona SG: Die Familien Lay und Angehrn laden alle, die den 24. Dezember gemeinsam feiern möchten, zu einem weihnachtlichen Fest ins Franziskanerzentrum ein. Bei einem Apéro lernen wir uns kennen. Danach geniessen wir ein feines Essen und feiern die Heilige Nacht mit gemeinsamem Singen, Musizieren, Geschichten hören. Kontakt per Telefon: 055 210 94 73.

Küsnacht ZH: Bei Bea Fischer können mindestens sechs Menschen an der Tafel teilnehmen. Kontakt per E-Mail .

Luzern LU: Sandra Bucheli öffnet am 24. Dezember ihre Türe und möchte einsamen Menschen und Flüchtlingen gemeinsam in ungezwungener Atmosphäre Weihnachten feiern und zusammen ein köstliches Weihnachtsmenü kochen. Toll wäre es, vor dem grossen Fest zusammen mal einen Kaffee zu trinken. Kontakt per E-Mail.

Luzern LU: Heilig Abend alleine zu Hause? Muss nicht sein! Es lädt ein: die Jugendgruppe JSG. Willkommen zu feinem Znacht, Singen, Weihnachtsmusik, Weihnachtsgeschichte und gemütlichem Beisammensein. Das Fest ist für Jung und Alt! Wann: Samstag, 24. Dezember 2016, 19:30 Uhr bis ca 23 Uhr. Wo: St. Karlistrasse 13c, Luzern. Kontakt: Lydia Lippuner, 079 839 40 29

Ostermundigen BE: Erika Gugger bekocht gerne jemanden aus ihrer Nähe. Kontakt per E-Mail .

Rapperswil SG: Es sind alle eingeladen, die Lust und Freude haben, Weihnachten einmal mit «fremden» Menschen zu teilen. Jeder bringt mit: etwas fürs Festessen, ein kleines Geschenk (max. Fr. 10.-), das einem Gast verschenkt wird, und einen kleinen Christbaumschmuck. Kontakt per E-Mail .

St. Gallen SG: Ein Team junger Christen ermöglicht unter dem Namen «Weihnachten am Bahnhof (WaB)» schon zum fünften Mal Menschen am Rande der Gesellschaft ein besinnliches und gemütliches Fest. Dieses Jahr wird das Team vom 22. bis 24. tagsüber ca. von 10:00-18:00 im St. Leonhard Pärkli in St. Gallen sein, wo es Tee, Punch und selbstgebackene Guetsli gibt. Das eigentliche Weihnachtsfest findet an Heiligabend von 18:00 bis ca. 23:00. Es gibt unter anderem auch eine Live-Band, die für die weihnachtliche Stimmung sorgt.

Stäfa ZH: Erika Dürr hat am 24. Dezember Platz für 5 Gäste. Es gibt Fondue Chinoise. Kontakt per E-Mail .

Steinach SG: Sandrine Benz und ihre Mutter öffnen an Heiligabend ihre Türe für all jene, die das Fest sonst alleine verbringen müssten. Kontakt per E-Mail .

Thun BE:Wir (3 junge Menschen) laden bis 5 Personen herzlich ein, am 25. mit uns bei Speis und Trank einen tollen Abend zu verbringen und zusammen Weihnachten zu feiern. Einsam sind wir alle irgendwie, also legt die Hemmungen ab und kommt! Wir wohnen in Thun und sind gespannt auf Ihre Nachricht. Wir freuen uns! Kontakt per E-Mail .

Thun BE:Die Rockband Three Elements spielen an Heilig Abend als «Three Elements and Friends» im El Camino spezifisch für alle, welche sonst alleine wären. Stil: Soul, Funk, Reggae. Location: El Camino Bar, Mühleplatz, 3600 Thun, Beginn: 23.00 Uhr, bis 00.30 Uhr, Eintritt logischerweise frei, keine Voranmeldung nötig. Allgemeine Infos threeelements.info facebook.com/ThreeElementsOfficial

Turbenthal ZH: Sonja Wenk lädt am 25. Dezember 4-5 Menschen zu einem Abendessen ein, die sonst alleine wären. Kontakt per E-Mail oder Telefon 052 394 26 04.

Zürich ZH: Die Zürcher Gemeinschaftszentren «gzschindlergut» laden am 24. Dezember ca. 40 Menschen ins Schigukafi. Sie bringen etwas fürs gemeinsame Buffet mit,das GZ organisiert Suppe und Brot. Getränke gibt es zu den Schigupreisen. Kontakt per E-Mail .

Zürich ZH: Yvonne Limbach und Tanya Schild möchten am 25. Dezember bis zu 30 Menschen im Zürcher Viaduktbogen zusammenbringen. Für den Unkostenbeitrag von 40 Franken gibts ein 3-Gänge-Menü mit Apéro, Vorspeisensalat, Fondue chinoise und Dessertbuffet inkl. aller Getränke wie Wasser, Wein, Prosecco und Kaffee. Kontakt per E-Mail .

Autor: Reto Vogt