Archiv
04. Oktober 2013

Neue Hängebrücke im Simmental

Über der Schlucht des Morgetenbaches in Oberwil BE ist nach einer vierjährigen Vorbereitungszeit eine neue Brücke realisiert worden: Am 5. Oktober wird sie feierlich eingeweiht.

Die 111 Meter lange und 111 Meter hohe Hängebrücke erschliesst die Maiensässe Leiternweide. Eine zweite, kleinere Hängebrücke quert den Morgetenbach weiter unten. Die historischen Holzleitern im Aufstieg von der Schlucht, die Kinder damals als Schulweg nutzten, sind durch Metalltreppen ersetzt worden. Mit diesen Baumassnahmen und mit der Restauration der Trockenmauern ist der historische Bäderweg zu neuem Leben erweckt und für den Wandertourismus wieder zugänglich gemacht worden.

Diesen Samstag, am 5. Oktober, findet eine Eröffnungsfeier der Hängebrücken statt. Treffpunkt: 9.40 Uhr beim Bahnhof Oberwil im Simmental. Nach einer geführten leichten Wanderung auf der Route zum Morgetenpass kommen Besucher rechtzeitig um 10.45 Uhr zur Einweihungsfeier der Hängebrücke. Empfohlen wird für diese Bergwanderung gutes Schuhwerk.

Anmeldung und Kontakt via Hanspeter Hauck in Muri BE, Tel. 078 615 52 42, E-Mail .

Autor: Reto Wild