Archiv
23. Mai 2016

Mit WLAN überall drahtlos surfen

In grossen Wohnungen oder Häusern reicht ein einziger WLAN-Router nicht aus. Dank einer einfachen Installation ist es trotzdem möglich, in jedem Raum besten Empfang zu haben.

W-LAN-Zugang im ganzen Haus
Dank Powerline und Repeater gibts WLAN-Empfang im ganzen Haus.

Dicke Mauern, stark verzweigte Wohnungen oder mehrstöckige Häuser: Unter diesen Voraussetzungen ist es nicht möglich, mit nur einem Router jedes Zimmer mit schnellem Internet zu versorgen. Der Grund: Dafür funken die Geräte zu schwach. Die einfachste Möglichkeit, dennoch in jedem Winkel stabile Internetzugänge einzurichten, ist die Powerline-Technik.

Sie nutzt die hausinterne Stromleitung und funktioniert jede beliebige Steckdose im Haushalt zum Webzugang um. Voraussetzung sind mindestens zwei Powerline-Adapter von Herstellern wie Devolo oder TP-Link. Diese werden wahlweise mit WLAN oder nur für kabelgebundenes Internet angeboten und sind ab 80 Franken erhältlich.

Ein Adapter pro Raum
Die Konfiguration ist denkbar einfach: Ein Adapter wird in eine Steckdose in der Nähe des Routers gesteckt und mit diesem gekoppelt; der zweite Adapter wird in einem anderen Raum ans Stromnetz angeschlossen und baut auf Knopfdruck eine Verbindung mit dem ersten auf – fertig.

Wer weitere Räume mit schnellem Internet versorgen will, braucht entsprechend viele Adapter und muss sie separat dazukaufen. Je nach Wohnung ist das aber nicht unbedingt nötig: Es empfiehlt sich, zunächst mit zwei Adaptern zu starten und damit einen möglichst grossen Bereich der Wohnung abzudecken.

Als Alternative zu Powerline eignet sich ein WLAN-Repeater. Dieser wird ebenfalls in eine Steckdose gesteckt, empfängt die Signale des Routers und sendet sie verstärkt weiter. Das ist eine günstigere Variante als Powerline, schwächelt jedoch beim Surftempo.

ANGEBOTEPowerline: Devolo dLAN 550 WiFi-Starter-Kit, Fr. 149.–; TP-Link, TL-WPA4226KIT WiFi, Fr. 89.90;
Repeater: AVM Fritz! WLAN Repeater 310, Fr. 39.90.

Alle Produkte sind erhältlich bei www.digitec.ch

Autor: Reto Vogt

Illustrationen: Supertotto 2Agenten