Archiv
15. Juni 2015

Missgriff bei der Garderobe

Sollte man Freunde darauf hinweisen, wenn ihnen bei der Garderobe ein Missgriff passiert ist?

Das Kleid des Anstosses
Der Stein des Anstosses ... (Illustration: Andreas Klammt)

«Was tun, wenn Sie eine Freundin oder einen Freund treffen und zusammen ausgehen, und dieser arme Mensch trägt etwas, was ihm absolut nicht steht?
Wohlgemerkt: Es geht nicht darum, dass Ihnen etwas nicht gefällt, sondern dass zum Beispiel der Schnitt eines Kleides Ihrer Freundin keinen Gefallen tut.

Zunächst gilt: Wenn die Person Ihnen nicht wirklich nahesteht, bleiben Sie stumm.
Andernfalls aber haben Sie die freundschaftliche Pflicht zur Wahrheit.

Diese Wahrheit sollte nicht gleich am Anfang des Abends ausgesprochen werden. Schliesslich ist im Augenblick nichts mehr zu ändern. Die Wahrheit ist ausserdem schonend zu servieren.
Also nicht: ‹Hast du den Rest dieses Kleides im Auto vergessen? Zusammen mit deiner Würde?›.
Sondern am besten in ein Kompliment gekleidet: ‹Das tiefe Dekolleté lenkt leider ein wenig von deinen azurblauen Augen ab›.»

IHRE ERFAHRUNG
Haben Sie schon jemanden auf ein schlecht sitzendes Kleid oder ähnliches aufmerksam gemacht? Verraten Sie es in einem Kommentar...

Autor: Philipp Tingler