Archiv
18. Juni 2014

Meinen herzlichen Dank an Marisa

Letztes Jahr habe ich hier auf dem Blog rumgejammert, dass ich zwar Stockrosen in allen Farben, aber keine schwarze hätte. Dank Marisa ist das nun anders!

Wenn wir gross sind, blühen wir in Schwarz - versprochen!
Wenn wir gross sind, blühen wir in Schwarz - versprochen!
Lesezeit 1 Minute

Marisa hat mir im letzten Herbst nämlich einen netten Brief geschickt. Inklusive einem Säckli Samen von ihren eigenen - schwarzen - Malven. Die Samen habe ich im Frühling auf dem Fensterbrett gesät und solange gebibäbelt, bis daraus (hoffentlich) schleimerresistente Pflänzli geworden sind. Diese haben nun ein neues Zuhause beim Sitzplatz Nummer 6 gefunden, dort, wo täglich Chicken-TV läuft. Erstens ist es ihnen dort sicher nicht langweilig, und zweitens passt das doch mit den Hühnern irgendwie zu Marisa und ihren Enten, finde ich :-)