Archiv
13. März 2015

Laubrechen rentiert

Nachdem ich merken musste, dass es ein Grossteil meines Bärlauchs nicht geschafft hat, das zähe Laub der Magnolie zu durchstossen, hab ich mir heute Morgen meinen Laubrechen geschnappt.

Wer recht, der findet...
Wer recht, der findet...
Lesezeit 1 Minute

Und siehe da, da gabs noch mehr ans Tageslicht zu holen: Tulpen, Schneeglöckli, die ersten Märzenbecher und Diverses mehr. Das Laub hab ich in eines meiner zwei Hochbeete gekippt - das gibt einen guten Boden. Und falls durch meine Rechaktion ein paar überwinternde Bodenbewohner geweckt wurden, sorry: Die nächsten Tage sind recht mild, macht das Beste daraus!