Archiv
14. Oktober 2014

Ameisen

Kleine Königreiche im Garten

Knotenameise mit Tausendfüssler
Knotenameise mit Tausendfüssler
Lesezeit 1 Minute

In der Regel sind es unaufällige Gartenbewohner, die in kleinen Königreichen, kaum sichtbar unter Steinen, im Totholz oder in niederen Stauden, ihren Tätigkeiten nachgehen.

Kommt man ihnen aber in die Quere, etwa beim Jäten oder anderen Gartenarbeiten, kann es empfindlich schmerzen.
Die Ameisen im Garten von Frau Bohnenbluescht gehören zu den Knotenameisen und diese besitzen - einen Stachel! Dieser wird in der Regel benutzt, um kleinere Beutetiere zu töten, wird aber auch, wenn nötig, gegen Gärtnerinnen und Gärtner eingesetzt.