Archiv
03. August 2014

Kirschlorbeer-Reissaus à la Bohnebluescht

Wie krieg ich einen uralten Kirschlorbeer aus dem Boden? Auf jeden Fall nicht mit dem Auto, wie ein Selbstversuch erbrachte.

Man nehme einen Kirschlorbeer, stutze ihn so weit wie möglich...
Man nehme einen Kirschlorbeer, stutze ihn so weit wie möglich...
Lesezeit 1 Minute

Kaum war das Wetter wieder etwas besser, musste in meinem Garten wieder mal so richtig was passieren. Und was passt da besser, als endlich den Kirschlorbeerstöcke, die sich seit über drei Jahrzehnten neben unserem Garagenplatz rumdrücken, den Garaus zu machen..,

Die Dinger sind wie gesagt uralt und dementsprechend tief verwurzelt. Was also tun? Pickeln ohne Ende? Aber sicher nicht, für was gibt es Autos und Abschleppseile?
Gedacht, getan. Nur leider war dann aber nix mit Garaus: Der Kirschlorbeer hatte doch tatsächlich mehr Schnauf als meine Twingoperle! Und drum heisst es aktuell 1:0 für den Kirschlorbeer. Aber keine Angst, demnächst nehme ich Revanche, und zwar mit einem Traktor!