Archiv
09. Januar 2015

Januarloch

Wir machten uns auf, das Januarloch zu suchen.

...ob wohl das Januarloch hier zu finden ist?
...ob wohl das Januarloch hier zu finden ist?

Es war jedoch gar nichts auszumachen. Anstelle fanden wir jede Menge Krabbeltierchen, die sich bei diesen milden Temperaturen hervorwagten.
Ausserdem entdeckten wir dabei noch die ersten Schneeglöggli, die lassen uns aber ziemlich kalt, da nicht essbar!

Was wir zwar hier erwähnen müssen, als es im Dezember doch noch schneite und so bitterkalt war, da hatten wir ein Dezemberloch, da zum Fressen absolut nichts mehr im Garten zu finden war.
Zum Glück hat uns da Marisa Flores ab und zu einen Chicorée, Rüebli und gekochte Kartoffeln zugesteckt. Sonst hätte wohl Sina, die einzige von uns, die richtig fliegen kann, das Vogelfutter stehlen müssen.