Archiv
20. Juli 2015

Inselglück

Ein älteres Ehepaar besuchte im Juni die Blumeninsel "Mainau", schwelgte den ganzen Tag im Rosenduft und genoss den wunderschönen Tag.

Teil des Rosengartens
Teil des Rosengartens
Lesezeit 1 Minute

Als unsere drei Jungs noch klein waren, besuchten wir die Blumeninsel schon einmal, aber, wie ich mich erinnere, kamen wir damals nicht über den Spielplatz hinaus! Diesmal waren wir zwei ohne Anhang da, genau zur Rosenblüte. Wir machten ein paar schöne Fotos und ich erwähnte den Ausflug mal, aber gepostet hatte ich nichts, ich dachte, es könne ja jeder selber hin gehen...!

Jetzt habe ich aber doch einen Grund, Euch von dem Ausflug etwas mehr zu erzählen!
Heute morgen ist ein Brief von der Mainau gekommen. Ich dachte: Werbung! Aber dann hat Martin den Brief geöffnet.
WIR HABEN GEWONNEN!!!
Die Glücksfee hat uns auserwählt!

Wir hatten beim Wettbewerb mitgemacht, es ging darum, die "Königin der Rose 2015" zu bestimmen. also schrieben wir den Namen einer besonders schönen Rose auf und warfen den Zettel in den Kasten. Tja, und heute Morgen war der Brief in unserm Kasten!

Jetzt können wir noch mal nach Mainau fahren und die Gutscheine dort einlösen! Das werden wir auf jeden Fall machen!

Wie ihr auf den Fotos seht, ist grad nochmals ein Wunsch von mir in Erfüllung gegangen: Der obere Nachbar hat das Steinbänkli beim Stewi (wieder) montiert, besser gesagt betoniert! Das Vorherige hatte beim letzten Umbau weichen müssen und ich hatte es sehr vermisst! Wie gut, dass der obere Nachbar so ein Geschickter ist!