Archiv
20. Januar 2015

Schneefussball-WM in Arosa

Am 23. Januar 2015 trägt Arosa zum fünften Mal das IceSnowFootball-Turnier aus. Beim Fussball-Anlass auf Schnee und Eis trifft Roy Hodgson auf seine ehemaligen Schützlinge.

In Arosa findet die Schneefussball-WM statt
In Arosa findet die Schneefussball-WM statt (Bild: zVg).

Eine verschneite Berglandschaft, Skifahrer auf den Pisten und mittendrin ein Fussballfeld mit einem farbigen Fussball – das gibt es in Arosa GR. Die inoffizielle Schneefussball-Weltmeisterschaft lockt jeweils gegen Ende Januar Fussball-Fans aus der Schweiz und dem nahen Ausland nach Arosa. Die drei Nationen-Teams Schweiz, Deutschland, Holland und ein All-Stars-Team mit internationalen Fussballgrössen treten auf einem Fussballplatz auf Schnee und Eis gegeneinander an. Das Spielfeld befindet sich auf der offenen Kunsteisbahn. Am Spielfeldrand stehen für Zuschauer zwei Tribünen sowie eine Bar mit Grill zur Verfügung.

Für das Team Schweiz stehen Spieler wie Stéphane Chapuisat, Thomas Bickel, David Degen und Hakan Yakin auf dem Platz. Für die Holländer spielt unter anderem Aron Winter, für Deutschland Fredi Bobic, Guido Buchwald und Ulf Kirsten. Und im Team Global United FC All Stars stehen die belgische Torhüterlegende Jean-Marie Pfaff im Tor. Die Mannschaft wird komplettiert durch Carlos Valderrama aus Kolumbien, den Franzosen Christian Karembeu, Petar Aleksandrov und weitere einstige Stars. Trainiert wird das Team von Roy Hodgson, dem einstigen Natitrainer und heutigen Coach der englischen Nationalmannschaft.

Hier geht es zur aktuellen Spielerliste.

Autor: Reto Wild