Archiv
01. Oktober 2012

«Ich habe immer ziemliches Lampenfieber»

Als Erfinder seltsamer Maschinen bringt Stefan Heuss das TV-Publikum von «Giacobbo/Müller» regelmässig zum Lachen. Seine Ideen holt er sich unter anderem in Baucentern und Brockenhäusern.

Hundekotentfernungsmaschine
MEINE LIEBSTE ERFINDUNG «Die Hundekotentfernungsmaschine ist meine liebste Erfindung. Sie ist auch bei meinen Auftritten immer ein Höhepunkt. Auf die Idee kam ich, weil ich mit Oliver Hepps Hündin Pina regelmässig spazieren gehe und mich immer ein bisschen davor ekle, deren Kot einzusammeln...»
Stefan Heuss
Stefan Heuss

Name: Stefan Heuss (45)

Sternzeichen: Widder

Wohnort: Zürich

Wieso leben Sie in Zürich?

Weil hier meine Freunde sind.

Wo würden Sie gerne leben?

In Afrika, Indien oder Amerika mit einem interessanten Job. Aber nur für ein paar Jahre, richtig auszuwandern wäre nichts für mich.

Beruf und Lebenslauf:

Lehre als Landschaftsgärtner, dann Ausbildung an der Theaterschule Comart. Preisgekrönte Comedyauftritte mit Oliver Hepp als «Hepp & Heuss», später mit Manuel Stahlberger als «stahlbergerheuss». Seit 2009 als Erfinder bei «Giacobbo/Müller» sowie Bühnenauftritte. Daneben ein Tag pro Woche im eigenen Gartenbauunternehmen tätig.

Mein Ziel:

Den Enkelkindern etwas zu erzählen zu haben.

Was ich an mir mag:

Den Mut, etwas zu wagen.

Was ich an mir nicht mag:

Ich kann schlecht Nein sagen.

Was ich mag:

Auszeiten in der Natur.

Was ich nicht mag:

Hausarbeit und Administratives.

Mein Motto:

Jeder kocht mit Wasser.

Mein Tick:

Alles abändern müssen.

Mein Lieblingsfilm:

«Lost in la Mancha» von Terry Gilliam.

Meine Lieblingsmahlzeit:

Rehpfeffer.

Mein bester Entscheid:

Es mit Theater zu versuchen.

Mein peinlichster Moment:

Als ich in der Schule aus Zerstreutheit einen halben Tag den Pulli mit dem Kragen nach hinten getragen habe — und niemand etwas gesagt hat.

MEIN PRODUKT «Schon seit meiner Kindheit stehe ich auf den Brotaufstrich Cenovis. Wenn ich eine Tube zu Hause habe, esse ich ihn jeden Tag zum Frühstück.»
MEIN PRODUKT «Schon seit meiner Kindheit stehe ich auf den Brotaufstrich Cenovis. Wenn ich eine Tube zu Hause habe, esse ich ihn jeden Tag zum Frühstück.»

Mein Produkt

Schon seit meiner Kindheit stehe ich auf den Brotaufstrich Cenovis. Wenn ich eine Tube zu Hause habe, esse ich ihn jeden Tag zum Frühstück.

«Giacobbo/Müller» startet nach der Sommerpause am 7. Oktober.

www.stefanheuss.ch

Fotograf: Paolo Dutto