Archiv
09. Februar 2015

Graz und die steirische Toskana entdecken

Graz, Kulturhauptstadt Europas 2003 und Hauptstadt des Bundeslands Steiermark, ist die schönste und am schnellsten wachsende Metropole in Österreich – mit einer landschaftlich besonders einladenden Umgebung, die als steirische Toskana bekannt ist.

Brettljause Weingut Zirngast
Ein super Zvieri oder eine Brettljause, wie es in der Steiermark heisst: im Weingut Zirngast bei Glanz an der Weinstrasse. Dazu passt ein Glas Schilchersekt.

Graz und die Steiermark gelten als Genusshochburg Österreichs.

■  Die besten Adressen: Hotel Roomz Graz (Budget-Design-Hotel, Zimmer ab 69 Euro ohne Frühstück, fünf Tramminuten von der Altstadt entfernt)

Gasthaus Stainzerbauer (typisch steirische Küche, zentral gelegen) oder Der Steirer (österreichische Tapas, den passenden Wein holt man sich im Laden nebenan und bezahlt einen Zuschlag von 10 Euro, täglich von 11 bis 24 Uhr geöffnet).

Wirtshaus Schramm
Ein Mittagessen im Wirtshaus Schramm ist ein unvergessliches Erlebnis. Es befindet sich an der südsteirischen Weinstrasse, rund zwei Stunden von Graz entfernt.

Genussadressen: Jaglhof mitten in den Rebbergen oberhalb des Winzerdorfs Gamlitz, nahe der slowenischen Grenze (zum Schlafen und Essen, die Aussicht ist grandios), Hotel Restaurant und Weingut Sattlerhof bei Gamlitz (bester Sauvignon Blanc des Landes!, kostenlose Degustationen, Anmeldung erwünscht), Fruchtbrennerei Franz Tinnauer bei Gamlitz (unbedingt den Kriecherl-, den Himbeer- und den Marillen-/Aprikosenschnaps degustieren, gehört zu den besten des Landes), Brettljause im Weingut Zirngast bei Glanz an der Weinstrasse (es gibt auch Zimmer, die eigenen Weine sind einfach), Schnapsbrennerei & Essigmanufaktur Gölles in Riegersburg (edle Brände und ebensolcher Essig, manchmal kommen ganze Gruppen vorbei), Fromagerie in Riegersburg (Degustation von Käse und Führung, qualitativ sehr hohes Niveau), Wirtshaus Schramm in Sulztal an der südsteirischen Weinstrasse (traumhaft gelegen, kleines Winzerhaus mit Platz für 30 Gäste. Zur warmen Jahreszeit hat man auf der Terrasse einen weiten Blick über die Rebberge bis nach Slowenien. Gekocht wird bodenständig und echt steirisch - vom Schweinsbraten bis zum Backhendl, saisonale Gerichte, zum Dessert Vanilleglace mit Kürbiskernöl bestellen!), Weingut und Buschenschank Schmölzer in St. Andrä, Sausal 72 (kürzlich eröffnet, die Weine haben ein ausgezeichnetes Preis-Genussverhältnis)
■  Gut zu wissen: Intersky fliegt täglich ausser samstags zwischen Zürich und Graz. Ab dem Sommerflugplan bedient auch Swiss diese Strecke.

Autor: Reto Wild

Fotograf: Reto Wild