Archiv
25. Juli 2016

Testen Sie den neuen Suzuki Baleno Hybrid

Möchten Sie den Suzuki Baleno als Mildhybrid gratis eine Woche zur Probe fahren? Bewerben Sie sich hier bis zum 31. Juli mit einem Familienporträt und Ihren Angaben. Zuletzt hat Familie Hunkeler den neuen Renault Mégane dCI 110 EDC getestet.

Suzuki Baleno Hybrid
Das nächste Testfahrzeug: Der neue Suzuki Baleno als Mildhybrid (Bild: zVg)

Testen Sie sechs Tage kostenlos den Suzuki Baleno als Mildhybrid!

Bewerben können Sie sich bis zum 31. Juli (24 Uhr) durch Ausfüllen des Formulars mit einem Familien-Porträtbild.

Die Gewinner fahren den geräumigen Kleinwagen vom 22. bis 29. August zur Probe.

Bedingung: Sie sind mindestens zu dritt und bereit, danach im Migros-Magazin zu erscheinen.

Wir wählen die Familie aus. Über die Ausschreibung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.STECKBRIEF

Suzuki Baleno Hybrid

Antrieb: Hybrid (1.2-R4-Benziner und E-Motor), 90 PS, 5-Gang-Schaltung, Frontantrieb.

Umwelt: Normverbrauch 4,0 l/100 km = 93 g/km CO2, Energie B.

Listenpreis: ab 19 990 Franken (Basis: 1.2, 90 PS, ab 15 990 Franken).

ANMELDUNG ZUM TEST
Die Bewerbung: Porträtfoto der Familie hochladen und mit persönlichen Angaben einsenden

Der letzte Familientest

«Hightech, die auch im Alltag überzeugt»: Einparkautomat, Spurassistent, Sessel mit Massagefunktion – Dinge, die die Herzen von Technikfans höher schlagen lassen. Doch ist der neue Renault Mégane auch familientauglich? Die Hunkelers aus Arni AG machten die Probe aufs Exempel.
Zum Artikel auf den Seiten 90 und 91. (PDF)