Archiv
22. September 2014

Goldige Ideen für einen goldenen Schweizer Herbst

Alle Jahre wieder: Kaum ist der Sommer vorbei, wird vom goldenen Herbst geschwärmt. Schweiz Tourismus hat dazu immerhin ein paar konkrete Ideen.

Capanna Cadagno Val Piora
Das Val Piora im Tessin lockt mit seinem Panorama und eigenem Bergkäse (Bild: Schweiz Tourismus/Robert Bösch).

Auf der Website von Schweiz Tourismus sind diverse Vorschläge aufgeführt, diesen goldenen Herbst zu geniessen. «Jetzt beginnt die wohl vielfältigste und genussvollste Jahreszeit», heisst es da – wenn denn die Sonne scheint … Fakten sind interessanter als vollmundige Versprechungen von Marketingstrategen: So haben die Tourismuskantone Wallis und Tessin gemeinsam mit Schweiz Tourismus beschlossen, dass Kinder unter zwölf Jahren gratis im Zimmer der Eltern übernachten.

Ein paar konkrete Ideen: Das Val Piora TI besticht mit seinem Bergseepanorama und eigenem Bergkäse. Entlang der Suonen, den historischen Walliser Wasserleitungen, lassen sich in Crans-Montana VS Wandern und Wissensdurst verbinden. Und der Creux du Van, der Schweizer Grand Canyon, ist nur eines der Juwelen des Val de Travers NE.

Juwel des Val de Travers und der Schweizer Grand Canyon: der Creux du Van (Bild: Schweiz Tourismus/Roland Gerth).
Juwel des Val de Travers und Grand Canyon der Schweiz: der Creux du Van (Bild: Schweiz Tourismus/Roland Gerth).

Nur eine Fahrstunde von Zürich entfernt, breitet sich das Glarner Haupttal aus. Rund um das Felsmassiv des Mürtschenstocks führt eine gut begehbare Tageswanderung unter anderem auch am Talalp- und Spaneggsee vorbei. Ab Weesen säumt bis Mollis ein Wanderweg die Uferlandschaft an Linth und Walensee. Seit der 2013 abgeschlossenen ökologischen Aufwertung entfaltet sich in den geschützten Feuchtwiesen, Wäldern und Auen der oberen Linthebene ein neuer Artenreichtum.

Wer sich für Bräuche interessiert, geht zum Alpabzug ins Urner Isenthal, zum Herbst- und Winzerfest nach Lugano oder zum Kastanienfestival ins Bergell GR. Mit der Nacht des Grauens im Schloss Chillon VD, dem Woldmanndli-Umzug in Andermatt UR oder dem Safranmarkt in Mund VS finden sich auf MySwitzerland auch weniger bekannte Veranstaltungen. Gut zu wissen: Seit dem 15. September profitieren Zweier- und Vierergruppen von saisonalen Sonderrabatten auf SBB-Tageskarten.

Ein Übernachtungstipp für diejenigen, die nicht nur schnell hin- und herfahren möchten: Das Wellness-&-Spa-Hotel Ermitage in Schönried ob Gstaad BE hat diverse Spezialangebote, www.ermitage.ch

Autor: Reto E. Wild