Archiv
29. Februar 2016

«Meine ‹Grosi› habe ich gegen Antiquitäten getauscht»

Der Titel von Toni Vescolis Biografie, «MacheWasiWill», ist Programm: Das Musiker-Urgestein mit Gitarrenspleen macht, was er will, nämlich Rock. Im März zusammen mit der Geigerin Amanda Shaw und immer wieder mit den Sauterelles. Ein Porträt in Bildern mit dem Studio-Video exklusiv für Migrosmagazin.ch (oben).

Mein Instrument

Mein Instrument
Mein Instrument

Das war meine erste Gitarre; sie hat Jahrgang 1948.­ Noch älter ist ‹Grosi›, eine National Steel von 1928. Sie kommt regelmässig zum Einsatz. Ich habe sie vor vielen Jahren mit Marc von Peter, Sue & Marc gegen Antiquitäten getauscht.



Mein Fluchtort

Mein Fluchtort
Mein Fluchtort

Wir sind gerade aus Teneriffa zurückgekehrt. Nach Möglichkeit verbringen wir etwa drei Monate pro Jahr auf der Kanarischen Insel.



Meine Idole

Meine Idole
Meine Idole

Ich durfte viele Musikstars persönlich kennenlernen. Whitney Houston, Leonard Cohen, Liza Minelli. Für die Rolling Stones waren wir 1974 letzte Vorgruppe im Hallenstadion Zürich – ­ das Publikum flippte schon bei uns aus. Die Karte an die ‹Swiss Beatles›, wie Les Sauterelles auch genannt wurden, kam von den echten Beatles.

Mein Haustier

Mein Haustier
Mein Haustier

Bullterrier Linda kam als Baby zu uns, inzwischen ist sie 13 Jahre alt. Als wir nach Wald zogen, mussten wir seitenweise Formulare ausfüllen für die Bewilligung dieses ‹Kampfhunds›.



Mein Ruthli

Mein Ruthli
Mein Ruthli

Als ich mit Les Sauterelles auftrat, war sie regelmässig geheimnisvoller Gast, der immer kurz vor Konzertende verschwand. Dann machte uns eine gemeinsame Freundin bekannt. Seit 1965 sind wir zusammen, im Januar haben wir den 50. Hochzeitstag gefeiert. Mein Ruthli bedeutet mir alles: Sie ist meine Geliebte, Vertraute und beste Freundin. Sie stärkt mir den Rücken.»



Meine Biografie

Meine Biografie
Meine Biografie

Sie heisst ‹MacheWasiWill›. Seit Herbst 2014 präsentiere ich sie in gleichnamigen Soloprogrammen mit Songs, Geschichten und Bildern aus 55 Jahren Musikgeschichte.

Mein Lieblingsprodukt

Mein LIeblingsprodukt
Mein LIeblingsprodukt

Die Cornatur-Produkte sind super. Meine Frau ernährt sich vegetarisch, und ich will auch nicht viel Fleisch essen. Das Cornatur-Geschnetzelte eignet sich hervorragend für asiatische Currys.

Mein Lieblingsrestaurant

Mein LIeblingsrestaurant
Mein Lieblingsrestaurant

Ein Glück, dass wir mit dem Mamasita in Hinwil ZH ein Tex-Mex-Restaurant in unserer Nähe haben! Texas ist musikalisch meine zweite Heimat und das Essen dort liebe ich auch. Das Mamasita ist total herzig und gemütlich. Die Margaritas sind lecker und die Nachos mit drei verschiedenen Saucen ein Gedicht.

Meine Jukebox

Meine Jukebox
Meine Jukebox

Die schöne Wurlitzer Jukebox dekoriert unsere Stube, kommt aber auch noch hie und da zum Einsatz. Leider klingt sie nicht mehr so astrein. Eines Tages werde ich sie wohl an moderne Boxen anschliessen. Es sind einige alte Lieder von den Sauterelles darauf.

Autor: Yvette Hettinger

Fotograf: Paolo Dutto