Archiv
14. März 2015

Giardina

De Schnäller esch de Gschwender...

Tulpen und Zwiebeln, soweit das Auge reicht
Tulpen und Zwiebeln, soweit das Auge reicht

...und so kamen Verena Meier und ich von Frau Bohnenblust zu Gratistickets.
Am Donnerstag machten wir uns also auf den Weg, oder besser gesagt, auf den Zug und besuchten zum 1. und wahrscheinlich nicht zum letzten Mal, die Giardina. Hier findet nun wirklich jeder etwas. Vor allem Ideen, wobei ich fand, bei Balkonien gab es nun wirklich nicht viel Neues zu sehen.