Archiv
11. November 2013

Gasthaus Zur goldenen Schwalbe

Eine Schwalbe oder doch eine Fastfood-Kette?
Eine Schwalbe oder doch eine Fastfood-Kette? (Bild Bettina Leinenbach)

«Kommenbeidonaldsihrestellungbitte!»
«Hä?»
«Willkommen! bei! McDonald's! Ihre! Bestellung! bitte!»
«Grüezi.»
«Ihre Bestellung?»
«Ja, stimmt. Also bitte ein 9er-Pack Chicken Nuggets ...»
«Aber Mami, wir wollen doch das Kinder-Glücksmenü.»
«Aber Ida, da ist immer nur so Plastikschrott dabei. Für so etwas zahle ich doch kein Geld.»
«Stimmt gar nicht. Das sind total coole Spielsachen. Hast du diesen Gorilla mit der Taschenlampe in der Hand vergessen?»
«Nein, den habe ich gerade nicht vergessen. Deswegen gibts ja keine Glücksmenüs mehr.»
«Du bist gemein!»
«Ihre Bestellung BITTE!!!!»
«Ich hab Hunger!»
«Eeeva, Mami bestellt doch gerade etwas zu essen. Du musst etwas mehr Geduld haben. Warum müsst ihr euch eigentlich immer so danebenbenehmen. Ich rede gerade mit der netten Frau am Telefon.»
«Das ist doch gar kein Telefon, das ist ...»
«Ruhe jetzt!»
«Räbääääää!»
«Buhuuuuu!»
«Also gut, dann bitte zwei dieser doofen Kinderverführungstüten.»
«Mit Pommes frites?»
«Jaaaaaaa!» von der Rückbank.
«Getränk?»
«Zweimal Biomilch, bitte!»
«Wir wollen aber lieber Schbreit!»
«Dammi nochemal. Ich sage Milch!»
«Bleiben Sie bei der Milch?»
«Ja.»
«Mami, ist dir schon mal aufgefallen, dass es beim Mäci überall Bildli von goldigen Schwalben gibt?»
«Hä?»
«Guck mal, so male ich doch auch die Vögel!»
«Ida, das ist ein M – und kein Vogel.»
«Aber du hast doch gesagt, dass die Nuggets aus Pouletfleisch sind. Und das sind doch eigentlich Hühner. Sind das jetzt keine Vögel oder was?»
«Welche Sauce? Curry, Süsssauer, Senf oder Barbecue?»
«Mami, ich will Barbakus-Sauce.»
«Barbecue.»
«Sonst noch etwas?»
«Ja.»
«Und was?»
«Einen Ceasar Salad mit Ceasar Salad Dressing.»
«Hääää?»
«Einen Cäsar-Salat mit Cäsar-Salat-Dressing.»
«Mit Balsamico- oder Cäsar-Dressing?»
«Argh ... Cäsar. Und dann bitte noch einen Kaffee.»
«Grösse?»
«Venti, decaff, mit fettarmer Milch und Karamellgeschmack.»
«Sie sind hier nicht bei Starbucks.»
«Stimmt, hatte ich vergessen. Einen einfachen Kaffee halt.»
«Grösse?»
«Mittel.»
«Milch?»
«Bitte fettarm.»
«Geht nicht. Geht nur, wenn Sie an den McCafé-Tresen kommen.»
«Sie meinen, wir sollen jetzt, nachdem wir schon ewig mit einem Lautsprecher reden, doch noch hereinkommen?»
«Jajajajaja, wir wollen auf das Klettergerüst!»
«Ida, es regnet.»
«Das ist doch egal, Mami, dann gucken wir eben im McDonald's ein bisschen Fernsehen. Da kommt doch immer Musik oder Sport. Coooool!»
(Ein Autofahrer beginnt zu hupen.)
«Was ist jetzt mit dem Kaffee?»
«Danke, ich verzichte.»
«Sonst noch etwas?»
«Nein, Da....»
«Fahrensiebitzumnächsfensterkommenbeidonaldsihrebestellunbitte.»

Autor: Bettina Leinenbach