Archiv
15. Juli 2013

Gartensitter gesucht

Kaum nähern sich die Ferien, laufen die Telefone heiss: Wer hütet wann bei wem Haus und – viel wichtiger – Garten?

Gartensitter gesucht
Gartensitter gesucht

Seit ein paar Tagen wird in meinem Umfeld wieder heftig verhandelt: Für einmal nicht, wer wann wessen ☐ Kind / ☐ Kinder (Zutreffendes bitte ankreuzen) übernimmt, weil der Mittagstisch wegen Schulferien geschlossen und ☐ Oma / ☐ Opa / ☐ Grossmueti / ☐ Grossvati wegen eigener Ferienpläne nicht zur Verfügung stehen. Sondern, weil man selbst mit Kind und Kegel nach ☐ Kroatien / ☐ Schweden / ☐ Italien / ☐ Frankreich / ☐ Tschechien in die Ferien verreisen will und gerade gemerkt hat, dass da doch noch etwas war: sprich die Geranien auf dem Balkon und die Tomaten im Tomatenhaus, die Chriesi am Chriesibaum und der Oleander im Topf. Von den ☐ Katzen / ☐ Hasen / ☐ Meerschweinchen / ☐ Wüstenspringmäusen / ☐ Schildkröten gar nicht zu reden.

Ein solcher Handel (meist via Telefon, manchmal aber auch per Mail) läuft in etwa so ab:

«Hallo, Frau Bohnebluescht, hier ist die Anja (es kann aber genauso gut ☐ der Thomas / ☐ die Tanja / ☐ die Karin / ☐ die Lea oder ☐ der Theodor sein).

Du, ihr seid doch in der Woche ☐ 31 / ☐ 32 / ☐ 33 im Land, gell? Könntest du wohl, während wir in ☐ Kroatien / ☐ Italien / ☐ Frankreich / ☐ Tschechien sind, ☐ einmal pro Tag / ☐ alle zwei Tage / ☐ einmal pro Woche unsere ☐ Sonnenblumen / ☐ Vergissmeinnicht / ☐ Datura / ☐ Kakteen giessen?

Und dann wäre da noch der Briefkasten zum Leeren und es wäre auch gut, wenn du ab und zu mal die Fensterläden aufmachen könntest, damit man meint, das Haus sei bewohnt. Und dann wären da noch unsere ☐ Katzen / ☐ Hasen / ☐ Meerschweinchen / ☐ Wüstenspringmäuse / ☐ Schildkröten, aber die sind alle gaaaaaaaanz pflegeleicht!

Was? Ihr seid dann in Schweden, wenn wir in ☐ Kroatien / ☐ Italien / ☐ Frankreich / ☐ Tschechien? Zumindest in der zweiten Woche? Ja, dann frag ich halt ☐ Thomas / ☐ Tanja / ☐ Karin / ☐ Lea / ☐ Theodor, ob ☐ er / ☐ sie nicht vielleicht in der zweiten Woche, bevor Ihr von Schweden zurück …

Was? Der Thomas hat das letzte Mal zwei von Theodors Kakteen ersäuft und die Tanja eines der Meerschweinchen von Karin entwischen lassen? Vielleicht frage ich doch gescheiter die Lea? Ich könnte dann im Gegenzug bei ihr in der Woche 33 und bei euch natürlich auch, falls wir dann nicht doch noch ganz spontan für ein paar Tage zu meiner Schwester an den Bodensee fahren.»

Letztes Jahr sind wir während der Sommerferien für einmal zu Hause geblieben, haben eine Nacht in einer Berghütte und eine weitere im Heu verbracht und sonst alle Badis im näheren und weiteren Umfeld durchgetestet. Und ich kann nur sagen: es war sehr entspannend, für einmal im Vorfeld keinen Feriensitter organisieren zu müssen. Noch erholsamer war es aber für ☐ Thomas / ☐ Tanja / ☐ Karin / ☐ Lea / ☐ Theodor / ☐ Anja. Denn die hatten ja – mich!

PS: Dieses Jahr zieht ein befreundetes Pärchen aus dem Luzernischen bei uns ein, wenn wir uns für drei Wochen in Richtung Schweden vom Acker machen. Für Katze, Hasen und Grünzeug ist also gesorgt. Aber verratet das bloss nicht ☐ Thomas / ☐ Tanja / ☐ Karin / ☐ Lea / ☐ Theodor / ☐ Anja: Die Luzerner wollen sich erholen!

Sittern Sie, oder lassen Sie sittern? Oder beides? Wer kümmert sich um ☐ Ihren Garten / ☐ Ihren Balkon / ☐ Ihre Haustiere, wenn Sie in die Ferien fahren? Wie sind Ihre Erfahrungen als Fremdgiesser und Fremdfütterer? Teilen Sie Ihre Erlebnisse und Ihr Wissen in einem Kommentar mit, oder erstellen Sie mit Anleitungen, Tricks und Fotos aus Ihrem Garten einen eigenen Artikel (Infos zu beidem siehe rechts).

Autor: Almut Berger

Fotograf: Almut Berger