Archiv
06. Mai 2013

Gärtners Liebling

Pflanzensensor Koubachi
Der Pflanzensensor Koubachi weiss, was Pflanzen brauchen. (Bild: zVg.)

Der Pflanzensensor Koubachi weiss, was Pflanzen brauchen. Wird er neben einer Pflanze in die Erde gesteckt, misst er dort die Bodenfeuchtigkeit, die Temperatur sowie die Lichtintensität und berechnet so die Bedürfnisse der Pflanze. Den circa 18 cm langen Sensor gibt es in einer Version für Zimmerpflanzen und ganz neu auch in einer Outdoor-Version. Dank dazugehörender App wird auf dem Handy angezeigt, ob die Pflanze Wasser, Dünger, mehr Licht oder andere Pflege benötigt.

Preis bei Digitec: 119 Franken Outdoor, 99 Franken Indoor.

Optimale Überwachung

Für die optimale Überwachung verwendet Koubachi Pflanzenpflege-Modelle, die von Biologen in Versuchen im Gewächshaus wissenschaftlich getestet worden sind. Der Sensor berechnet die Bedürfnisse der Pflanze unter Berücksichtigung der Saison und der Klimazone. Koubachi kann für mehrere Pflanzen eingesetzt werden, indem man ihn jeweils neben anderen Pflanzen in den Boden steckt. Allerdings muss man dazu die Pflanzenart neu auswählen.

Zu den Detail-Informationen von Digitec

Die dazugehörige App für iOS: zum Download

Autor: Felix Raymann