Archiv
04. August 2014

Fünf Gewinner im Gemüsetopf-Wettbewerb

Hier finden Sie die Siegerinnen und Sieger des am 28. April 2014 ausgeschriebenen Wettbewerbs von Migros-Magazin und Saisonküche um die originellsten Gemüsetöpfe.

Es war keine einfache Aufgabe, aus den über 200 Einsendungen die drei Fotos der originellsten Gemüsetöpfe auszuwählen. Die Jury, bestehend aus Almut Berger, Gartenbloggerin («Bohne, Bluescht & Berger») und Journalistin des Migros-Magazins, Claudia Sifrig, Spezialistin für Urban Gardening, und Christine Kunovits, Chefredaktorin der Saisonküche und Hobbygärtnerin, hat deshalb entschieden, fünf statt drei Teilnehmer auszuzeichnen. Die Gewinnerbilder, Namen und Preise im Überblick:

Hilde Hofers Hot Pants
Hilde Hofers Hot Pants

1. Platz: Hilde Hofer, Belp BE
Hier stimmt einfach alles – die Aufgabe wurde perfekt gelöst: Die Cherrytomaten haben in den Jeans-Hot-Pants eine überraschende, attraktive Hülle erhalten. Bravo!
Hilde Hofer gewinnt fünf Übernachtungen mit Verwöhnpension und Wellness für zwei Personen im Vier-Sterne-Hotel Eisvogel in Bad Gögging.

Die nachhaltig genutzten PET-Flaschen
Beat Buris nachhaltig genutzte PET-Flaschen

2. Platz: Beat Buri, Murten BE
Nicht nur originell, sondern auch nachhaltig und auf kleinstem Raum umsetzbar. PET-Flaschen eignen sich nicht nur für Salat, sondern auch für Kohlrabi, Stangensellerie, Melde (alte Spinatsorte), Krautstiel, Chili und Hänge-Erdbeeren.
Beat Buri gewinnt einen Einkaufsgutschein vom Do it + Garden im Wert von Fr. 500.–.

Andrin Hinders umgenutzter Fussball
Andrin Hinders umgenutzter Fussball

3. Platz: Andrin Hinder, Steinmaur, ZH
Super Idee! Statt kaputte Fussbälle einfach in den Müll zu werfen, sie als Gemüsetopf benutzen. Darauf muss man erst mal kommen! Schade, sieht man die Cherrytomaten nur angeschnitten.
Andrin Hinder gewinnt einen Einkaufsgutschein von Globus im Wert von Fr. 300.–.

Anja Lahusens Abfallkübel mit Applikationen
Anja Lahusens Abfallkübel mit Applikationen

4. Platz: Anja Lahusen, Bonstetten ZH
Hut ab, einen Abfallkübel als Topf mit Applikationen zu nutzen. Da hat es ganz viel Platz drin. Richtig schön wirkt das Gartenkunstwerk, wenn alles üppig wächst. Ob das ein Familienprojekt war?
Anja Lahusen gewinnt ein Jahresabonnement der Saisonküche.

Joelle Héritiers nützlicher Ex-Abort
Joelle Héritiers nützlicher Ex-Abort

5. Platz: Joelle Héritier, Mézery-près-Donneloye VD.
Statt das alte WC im Sperrmüll zu entsorgen, ab in den Garten damit und flugs bepflanzen. Sehr patent! Bei diesem Topf zeigt sich der Profi: Kartoffeln brauchen viel Platz in die Tiefe, den haben sie im Spülkasten des Klos.
Joelle Héritier gewinnt ein Jahresabonnement der Saisonküche.


MEHR ZUM THEMA
Der «Bohne, Bluescht- & Berger»-Artikel zum Thema: Eingetopft

Logo Wettbewerb
Gemüsetopf-Wettbewerb (Logo)