Archiv
04. Mai 2015

Fünf coole Gadgets für Ihr Velo

Holen Sie das Velo aus dem Winterschlaf und verpassen Sie ihm eine Verjüngungskur. Fünf Gadgets genügen, um es im Handumdrehen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Peppen Sie das Velo mit Gadgets auf – das bringt mehr Sicherheit auf der Strasse und macht Spass
Peppen Sie das Velo mit Gadgets auf – das bringt mehr Sicherheit auf der Strasse und macht Spass (Illu:Supertotto/2agenten).

Für den kommenden Sommer genügen ein glänzender Rahmen und aufgepumpte Reifen nicht mehr. Moderne Velos sind mit Gadgets ausgerüstet, die einerseits für mehr Sicherheit sorgen und andererseits jeden E-Bike-Fahrer vor Neid erblassen lassen.

Ersteres hat oberste Priorität. Während des Fahrens gehören das Handy und die Kopfhörer in die Tasche. Um trotzdem Musik zu hören und zu telefonieren, gibts den Durabase Outdoor-Lautsprecher LFB-636d. Nach der simplen Montage lässt er sich via Bluetooth mit jedem Smartphone koppeln und spielt Sound in ordentlicher Qualität. Darüber hinaus hinterlässt die Freisprecheinrichtung für Telefonate während des Fahrens im Test einen guten Eindruck. Allerdings ist die Bedienung etwas mühsam – deshalb empfiehlt es sich, mindestens dafür anzuhalten.

Outdoor-Lautsprecher
Durabase LFB-636d
Melectronics , Fr. 59.90

Oder zur Unterstützung die O-Synce Multiremote an den Lenker zu schrauben. Über die Tasten des Geräts lassen sich der Musikspieler Ihres Smartphones sowie die App «Scout Outdoor-Navigation» steuern, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Sie bietet weltweites Kartenmaterial und ein Programm zur Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke.

Handy-Fernsteuerung
O-Synce-Multiremote
O-Synce.com, Fr. 50.-

Damit dem Telefon nicht im dümmsten Moment der Saft ausgeht, brauchen Sie den Lumotec Luxos U. Der LED-Scheinwerfer bringt nicht nur genügend Licht auf die Strasse und bietet praktische Zusatzfunktionen wie Flutlicht oder Lichthupe, sondern lädt per USB-Kabel angeschlossene Geräte während des Fahrens auf: Je schneller Sie in die Pedale treten, desto besser die Stromversorgung. Und dank integrierten Akkus klappt das sogar bei kurzen Stopps.

Leuchte mit Akkulader
Lumotec Luxos U
Galaxus.ch, Fr. 216.-

Nebst der eigenen Sichtbarkeit erhöht Revolights Skyline ausserdem die Aufmerksamkeit bei Passanten. Die in roter und weisser Farbe leuchtenden LED-Lampen sind in einer mühsamen Prozedur an den Rädern zu befestigen, die dafür vorgängig abmontiert werden müssen. Laut Pro Velo Schweiz darf man die Lampen ohne Weiteres als Zusatzlicht verwenden – als einzige Lichtquelle hingegen nur bei Sichtbarkeit ab 100 Metern.

Reifenbeleuchtung
Revolights Skyline
Galaxus.ch, Fr. 199.-

Durch die Gadgets erstrahlt auch ein rostiger Drahtesel in neuem Glanz. Die SpyLamp 2.0 schützt Ihr Velo zwar nicht vor Diebstahl, schickt aber eine Benachrichtigung aufs Handy, wenn es wegbewegt wird. So lässt sich der zurückgelegte Weg und seine Position direkt auf dem Bildschirm nachverfolgen. Dank der integrierten SIM-Karte für monatlich fünf Franken funktioniert der Dienst weltweit.

GPS-Diebstahlschutz
SpyLamp 2.0
Fahrrad-Diebstahl.com, Fr. 190.-

Autor: Reto Vogt